Loading…
Du befindest dich hier: Home | Upgrade

Upgrade | 25.04.2022

SEASON TALK: Das neue Format des Innsbruck Tourismus

Das neue Format des Innsbruck Tourismus soll den persönlichen Austausch mit Regionspartner:innen und die transparente Kommunikation fördern.

Das von Obmann Mario Gerber und dem Team vom Innsbruck Tourismus gestartete, neue Format "Season Talk" soll zukünftig den Austausch zwischen dem Tourismusverband und den Vertreter:innen der Hotellerie, Gastronomie, Freizeit- & Kultureinrichtungen verbessern und deren Zusammenarbeit fördern und unterstützen.

 

 

Bild Innsbruck Tourismus Neues Format fördert transparente Kommunikation und persönlichen Austausch mit Regionspartnern - 1.jpg
(v.l.) Tanja Knob (Head of Marketing & Communication), Mario Gerber (Obmann von Innsbruck Tourismus), Julia Zraunig (Event & Sponsoring) und Claudia Waldbrunner (Bereichtsleitung Partner- und Gästeservice) präsentieren das neue Kommunikationsformat. © Innsbruck Tourismus/Berger

Bislang wurden verschiedene Anliegen zu Marketingaktivitäten, strategische Belangen usw. einmal jährlich im Zuge der Vollversammlung dargelegt und geklärt. Mario Gerber rief jetzt mit seinem Team das wiederkehrende Dialogformat "Season Talk" ins Leben, um wichtige Absprachen vermehrt abzuhalten. Im Rahmen der Kick-Off-Veranstaltung erhielten anwesende Hoteliers und Vertreter aus der Kultur- und Freizeitwirtschaft Einblicke in die Agenden des Obmanns. Zudem gab es Überblicke über die jeweiligen Fachgebiete der zuständigen Bereichsleiter:innen.

Bild Zitat.jpg

Verstärkte Zusammenarbeit zwischen Stadt und den umliegenden Regionen

Neben dem "Season Talk" soll auch ein mobiles Format etabliert werden, bei dem die Regionen vor Ort besucht und Impulse eingeholt werden. Dadurch sollen die unterschiedlichen Bedürfnisse und Herausforderungen gesammelt werden, um herauszufinden welche Themen die unterschiedlichen Regionen gerade beschäftigen. Je mehr Information hier gebündelt wird, umso besser kann der Innsbruck Tourismus darauf reagieren.

Mitte April fand der erste "Season Talk" statt und er zeichnete sich durch einen regen Austausch zwischen Innsbruck Tourismus und den anwesenden Personen aus. Gerber betont, dass diese aktive Teilnahme bestätigt, dass "wir damit auf dem richtigen Weg sind, die Kommunikation in der Region zu verbessern".