Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 28.01.2018

Wiens neue Stimmgewalt

Starke Frauen, starke Töne. Von wegen die heimische Musikszene sei bloß von Macho-Rockern dominiert. Gestatten: drei Newcomerinnen, für die wir jetzt ganz Ohr sind – und die 2018 lautstark aufmischen werden.

Bild Bildschirmfoto 2018-01-26 um 11.36.07.png
Miblus Song-Tipp für den Winter in Wien: „Schwarze Diamanten“ von Belle Fin. © Christoph Welkovits

MIBLU

Genregrenzen wirft sie unverblümt über Bord – Miriam Orth-Blau (27) aka. „MiBlu“ suhlt sich irgendwo zwischen urbanem Pop, Soul und dancy Elektrofunk – stets mit spitzmädischem Augenzwinkern. Ähnlich verdreht wie ihre Schmuckstücke, die sie für ihr kultiges Label „Meshugge“ erfolgreich designt. Erste öffentliche musikalische Gehversuche gab’s mit der Band „Moonshaker Sunnymaker“, jetzt startet der quirlige Lockenkopf mit bezaubernder Glasklirr-Stimme solo durch. In der neuen Single „Shooting Stars“ (VÖ.: Ende Jänner) greift Miblu schon mal metaphorisch nach den Sternen. Wir ahnen: das wird ihr Jahr!


Bild IMG_0362.jpg
Meshugge goes Music – ganz klar, ein Must-Follow auf Instagram: @miblumusic.

Bild Bildschirmfoto 2018-01-26 um 11.39.23.png
Sinahs Song-Tipp für den Winter in Wien: „In Between“ von 6lack feat. Banks (auch im Sommer gut!) © Alexandra Stanic

SINAH

Dramatisch wummernd und Gänsehaut erregend, lässt ihre Debüt-Single „Blame Me“ Liebeskummer aller Art nahezu verpuffen. Man fühlt sich sofort verstanden, was auch das Ziel der gebürtigen Braunauerin ist: Sinah Edhofer (26) will mit ihrer Musik – ein gelungener Mix aus Dark R’n’B, Experimental Pop und Trip Hop – auffangen und einen Zufluchtsort schaffen. Klingt bei ihr zunächst kühl, dann aber doch sehnsüchtig schön … wir hoffen stark auf noch mehr Herzschmerz-Tröster. Sinahs EP „Narcissist“ erscheint am 29. 1 (also heute).

 

Bild Bildschirmfoto 2018-01-26 um 12.37.16.png
Begeistert, nein – bereichert mit neuem Sound. Und coolem Insta-Auftritt: @sinahsinsta

Bild Bildschirmfoto 2018-01-26 um 12.38.18.png
Roses Song-Tipp für den Winter in Wien: „Santa's Coming To Town“ von SIA. © Ronja Kappl/Constant.Evolution

Rose May Alaba

Ein Türöffner sehr wohl, aber auf den Lorbeeren ihres prominenten Nachnamens ruht sich Soulsängerin Rose May partout nicht aus. 2018 will die Wienerin noch intensiver an ihrer Gesangskarrie-re feilen und auch international durchstarten. Mit ihren Songs will sie Hoffnung und Mut verbreiten – zwei Komponenten, an die sich die gläubige 23-Jährige auch privat festhält. Bestes Beispiel: ihre aktuelle Gute-Laune-Single „Take your time“ – streichelt unsere Seele so sanft, wie wir es gerade um diese Jahreszeit brauchen.

Bild Bildschirmfoto 2018-01-26 um 12.38.39.png
Spannende Eindrücke ihres Musiker-Alltags teilt die Künstlerin auf ihrem Account: @rosemayalaba