Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 16.11.2017

Serienstar Ashley Benson sagt Photoshop den Kampf an!

Unser Liebling von 'Pretty Little Liars' pfeift nun auf das Bearbeitungsprogramm bei Fotoshootings.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Schauspielerin Ashley Benson hat sich zu etwas Unglaublichem entschlossen! In einem Interview mit Stylecast gab die 27-Jährige bekannt, dass sie sich nun gegen die Verwendung von Photoshop einsetzt, was für mehr Realtität auf unseren Social-Media-Plattformen sorgen soll. Und von diesem Entschluss sind wir natürlich mehr als begeister! #goashley

 

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Ihre Message: Frauen sollen sich selber nicht weniger hübsch finden, nur weil sie ständig mit perfekt erscheinenden Fotos auf Instagram oder Facebook konfrontiert werden. Niemand soll sich von retuschierten Schönheiten und der markellosen Fake-Welt eingeschüchtert fühlen.

 

Allen voran möchte die Power-Lady, dass ihre Bilder so gut wie nicht mehr bearbeitet werden, um so der Frauenwelt mehr Selbstliebe und Selbstbewusstsein ans zu Herz legen.

 

Wahnsinn Ashley! Das macht unseren Lieblings-PLL-Star gleich noch viel sympathischer.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.