Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 22.03.2018

Influencerin mal anders

Tamara Mascara mischt die Social-Media-Plattformen mit ihrer Individualität und kreativen Make-up-Tutorials ordentlich auf.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Eigentlich kennen wir Tamara Mascara als Dragqueen, DJane und Modedesignerin. Nun kommt zu ihren zahlreichen Talenten noch ein weiteres dazu. Denn mittlerweile entwickelt sich die Wienerin zu einem wahrlichen Sternchen am Social-Media-Himmel. Die Online-Plattformen erobert sie mit ihren kreativen Postings im Sturm. Ehrlichkeit und Einzigartigkeit verzaubern ihre Fans. Am Anfang jedes YouTube-Videos zeigt sich die Wienerin komplett ungeschminkt. Schrit für Schritt können wir ihr bei ihrer Verwandlung zusehen. Hut ab vor so viel Mut!

 

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Das coolste an ihren Videos: Wirklich jedes Produkt, das sie verwendet, befindet sich auch auf unserem Schminktisch oder auf unserer Wishlist! Ja, Tamara weiß, welche Produkte gefragt sind und langanhaltend. Da können wir uns sicher das ein oder andere abküpfern. 

 

Neben ihrem erfolgreichen YouTube-Kanal, wächst auch ihre Instagram-Followeranzahl von Tag zu Tag. Auch dort fällt sie durch ihr Hingucker-Make-up und farbenfrohe Postings auf.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Wir haben die Beauty-Queen zum look!-Talk gebeten: 

 

look!: Welche YouTube Videos siehst du dir privat an? Gibt es YouTuberInnen, die du besonders verehrst? 

Tamara Mascara: Ich mag die Videos von Süßigkeitenunfall. Wir haben auch gemeinsam gedreht und das Video kommt in Kürze auf meinen Kanal. Nikkie Tutorials und Simpy Nailogical sind auch ständige Begleiter auf meiner YouTube-Playlist. Außerdem sehe ich mir auch Doku-Kanäle an, lausche Hörbüchern und natürlich diversen Mixtapes auf YouTube.  

 

 

look!: Auf welches Beauty-Produkt könntest du nie verzichten?

Tamara Mascara: Rasierschaum und Rasierer sind für mich sehr wichtig. Ich mag keine Bartstoppeln bei meinen Make-up-Looks.

 

 

look!: Dein liebster Make-Up- sprich Beauty-Trend im Frühling?  

Lipgloss kommt zurück und ich bin richtig happy darüber. Damit die Farben trotzdem super halten, trage ich das Gloss über einem Matte Liquid Lipstick auf.     

 

 

look!: Hast du dir deine Make-up-Skills selbst beigebracht? Wo hast du dein Können erlernt? 

Vieles habe ich selbst gelernt, aber eine Visagistin aus Berlin hat mir viel gelernt. Die meiste Erfahrung bekommt man jedoch durch das Probieren und Fehler machen.

 

 

 

Mehr gibt's auf: www.tamaramascara.com und ihrem www.youtube.com/tamaramascara.