Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 09.01.2019

Beyoncé und Jay-Z verhelfen dem Louvre zu einem Weltrekord!

Durch das Musikvideo zum Song "Apes**t" erlangte das Pariser Museum weltweite Aufmerksamkeit. Die Folge: Die Besucherzahlen stiegen rasant.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Im Sommer 2018 veröffnetlichten Beyoncé und Jay-Z den gemeinsamen Song "Apes**t". Klar, dass die Fans bei dieser Kooperation total aus dem Häuschen waren. Doch nicht nur wegen dem musikalischen Aspekt wurde der Song im Netz gehyped und geshared was das Zeug hält, sondern vor allem das Video sorgte für Gesprächsstoff.

Das Pariser Louvre öffnete für den Dreh des Musikvideos seine Pforten. Aber nicht nur die Kulisse ist ein echter Hingucker, auch das Powerpärchen selbst inszenierte sich als makelloses Kunstwerk. Gehüllt in die exklusivsten Designerroben präsentierten sich die Beiden vor weltberühmten Gemälden wie der "Mona Lisa" von Leonardo da Vinci. Durch ihre prunkvollen Looks gilt das Musikvideo als absolutes Must-See für Modefans. Eingekleidet wurden die Carters nämlich von Labels wie Gucci, Versace und Dries Van Noten. Ein wahrer Augenschmauß!

 

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Nun kann sich das Museum gleich über mehrere Weltrekorde freuen. Der prominente Besuch steigerte nämlich anscheinend auch das Interesse am Museum. 2018 besuchten 10,2 Millionen Menschen das Louvre - rund 25 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Und damit nicht genug: Mit 10,2 Millionen Besuchern stellt der Pariser Louvre gleich noch einen Weltrekord auf. "Kein anderes Museum weltweit hat jemals diese Zahl erzielt", so das Statement des Museums. Natürlich sind nicht nur die Carters für diese unglaublichen Besucherzahlen verantwortlich, aber die Reichweite ihres Videos hat definitiv zum Erfolg beigetragen.

 

Hier könnt ihr euch das Video in voller Länge ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=kbMqWXnpXcA

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.