Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 03.08.2022

(Un)vollkommene Schönheit

Anlässlich des 60. Todestages der Hollywood-Ikone erweitern die Swarovski Kristallwelten in der Ausstellung „The Art of Performance“ den Marilyn Monroe Fokus um neue Stücke.

Bild Sonderausstellung Swarovski Kristallwelten Marilyn Monroe - 4.jpg
Der erweiterte Marilyn-Monroe-Fokus in den Swarovski Kristallwelten gibt Einblicke in das Leben der Ikone. © Swarovski Kristallwelten / Thomas Steinlechner
Am 5. August 1962 ging die Nachricht vom Tod Marilyn Monroes um die Welt. Die Nachrufe rangieren von emotional bis sensationslüstern: „The only blonde in the world“ titelte das TIME Magazine – ein Testament ihres Status als die Hollywood-Ikone ihrer Zeit. Mit neuen Ausstellungsstücken würdigen die Swarovski Kristallwelten Marilyn Monroe zu ihrem Todestag.
Bild „Unvollkommenheit ist Schönheit, Wahnsinn ist Genialität und es ist besser, absolut lächerlich zu sein, als total langweilig.“.svg

Einblicke in das Leben der Ikone

Die Ohrringe von Atelier Marangoni (1953) mit Swarovski Kristallen wurden für den Film „Blondinen bevorzugt“ angefertigt. Die klassische Perlenkette stammt aus dem persönlichen Nachlass von Marilyn Monroe, wie auch ihre persönliche Mitgliedskarte von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences für die 34. Oscarverleihung im Santa Monica Civic Auditorium im Frühjahr 1962. Marilyn Monroe selbst wurde nie mit einem Oscar ausgezeichnet, was ihrem Status als Hollywood-Legende aber keinen Abbruch tat. Die neuen Stücke Monroes ergänzen die bestehende Ausstellung, welche Kostüme und Accessoires aus Swarovski Kristallen der Film- und Musikindustrie präsentiert. „The Art of Performance“ umfasst somit Bühnenkostüme von Elton John, Cher und Katy Perry, der Höhepunkt der Ausstellung bildet jedoch die Replika des legendären „Happy Birthday Mr. Kennedy“ Kleides. Alle Marilyn Monroe Stücke stammen aus der umfassenden Sammlung von Ted Stampfer.
Bild Sonderausstellung Swarovski Kristallwelten Marilyn Monroe - 1.jpg
Eine Replika des berühmten "Happy Birthday Mr. President" Kleides Monroes. © Swarovski Kristallwelten
Bild Sonderausstellung Swarovski Kristallwelten Marilyn Monroe - 2.jpg
Eine strahlende Schönheit: Das Kleid sowie Monroe selbst. © Swarovski Kristallwelten
Bild Sonderausstellung Swarovski Kristallwelten Marilyn Monroe - 6.jpg
Die berühmten "Blondinen bevorzugt“-Ohrringe sind mit Swarovski Kristallen besetzt. © Swarovski Kristallwelten / Thomas Steinlechner
Bild Sonderausstellung Swarovski Kristallwelten Marilyn Monroe - 8.jpg
Ein Zeuge der Zeit: Marilyns letzte Mitgliedskarte zur Oscarverleihung 1962. © Swarovski Kristallwelten / Thomas Steinlechner
Bild Sonderausstellung Swarovski Kristallwelten Marilyn Monroe - 7.jpg
Die Perlenkette aus Monroes persönlichem Nachlass bestehend aus Kunstperlen. © Swarovski Kristallwelten / Thomas Steinlechner

Eine Anthologie der Mode

„Es ist mir eine große Ehre, das ikonische Kleid zu tragen, das Marilyn Monroe 1962 trug, als sie für Präsident John F. Kennedy "Happy Birthday" sang. Es ist ein atemberaubendes, hautenges Kleid, das mit mehr als 6.000 handgenähten Kristallen von Kostümbildner Jean Louis verziert ist. Vielen Dank an Ripley's Believe It or Not! für die Gelegenheit, dieses eindrucksvolle Stück Modegeschichte zum ersten Mal seit Marilyn Monroe es getragen hat, zu präsentieren. Ich bin für immer dankbar für diesen Moment.“ Mit diesen Worten präsentierte sich niemand geringeres als Kim Kardashian stolz bei der diesjährigen Met Gala und sorgte damit mehr als nur für Aufsehen. Genau diese Replika des berühmten Kleides Monroes gibt es in den Swarovski Kristallwelten zu sehen.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.