Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 26.07.2022

Bühne frei für Tirols Landwirtinnen

Beim Finale unseres Covermodel-Wettbewerbs glänzten Monika, Maria, Regina und Martha vor der Kamera.

Bild Bildschirmfoto 2022-07-26 um 14.45.18.png
Foto: Birgit Pichler

Rund 18.500 Bäuerinnen gibt es in Tirol. Mit ihrem Engagement, ihrer Tatkraft und ihrem Wissen leisten sie jeden Tag Großartiges. Vor diesem Hintergrund haben wir uns für das Titelbild dieser Ausgabe etwas Besonderes überlegt: Gemeinsam mit Agrarmarketing Tirol und den Tiroler Bäuerinnen haben wir uns auf die Suche nach einer engagierten Tiroler Landwirtin begeben, um sie und ihre wichtige Tätigkeiten stellvertretend für alle vor den Vorhang zu holen.

Knappes Rennen

Insgesamt bewarben sich 75 Damen darum, vom Titelbild der Juli-/August-Ausgabe zu lächeln. Aus all den inspirierenden Persönlichkeiten wählten wir die zehn interessantesten Kandidatinnen für das Online-Voting aus – dabei konnten unsere Leser:innen zwei Wochen lang für ihre persönliche Favoritin abstimmen. Über 3.100 Votes wurde auf unserer Website abgegeben und sorgten für ein knappes, aber spannendes Rennen. Drei engagierte Kandidatinnen qualifizierten sich für das Finale: Monika mit einem Milchziegenbetrieb in Fritzens, Maria mit dem Bio-Bergbauernhof Rohr in Fieberbrunn sowie das Kartoffelbäuerinnen-Trio Martha, Regina und Johanna (nicht am Bild) von der „Patataria“ aus Oberhofen.

Bild Bildschirmfoto 2022-07-26 um 14.46.17.png

Einmalige Chance

„Ich habe mich beworben, weil mir die Idee gefiel, dass wir Bäuerinnen mit unserem Beruf im Mittelpunkt stehen – und zwar in einem Magazin, das nicht nur von Menschen aus der Landwirtschaft gelesen wird, sondern von der gesamten Tiroler Gesellschaft“, betont Finalistin Monika. Maria pflichtet ihr bei: „Anfangs war ich unsicher, aber irgendwann hab ich mir gedacht: ‚Weißt du was, jetzt probierst es einfach.‘ Es ist eine einzigartige Chance, sich selbst einmal ins Rampenlicht zu stellen – gemeinsam mit anderen Tiroler Bäuerinnen, die diese Erfahrung auch zum ersten Mal machen.“ Martha, Regina und Johanna hingegen ahnten zunächst gar nichts von ihrem Glück: „Unsere Cousine hat uns für den Wettbewerb nominiert, wir hatten keine Ahnung und waren im ersten Moment ein bisschen überfordert (lacht). Aber wir haben schnell erkannt, dass das eine super Möglichkeit ist, die wir nutzen müssen.“

Bild Bildschirmfoto 2022-07-26 um 14.46.03.png
Foto: Birgit Pichler

Perfekt Gestylt

Um herauszufinden, wie sich die Kandidatinnen vor der Kamera machen, fand Anfang Juni das Testshooting im Gasthaus Wilder Mann in Lans statt. Nach einem gemütlichen gemeinsamen Frühstück ging es für die Finalistinnen auch schon los: Visagistin Sandra Strele zauberte tolle Frisuren und ein strahlendes Make-up, die Outfits wurden von Tirol Shop zur Verfügung gestellt und harmonierten hervorragend mit der rustikal-romantischen Umgebung des Tiroler Traditionshauses. Ob fescher Walkrock, peppiges T-Shirt oder trachtiges Kleid: Jeder Look wurde von Tirol-Shop-Geschäftsführerin Claudia Pichler persönlich ausgewählt, um den individuellen Stil seiner Trägerin perfekt zu unterstreichen. Obwohl die Erfahrung eines professionellen Fotoshootings für alle Kandidatinnen neu war, verflog die anfängliche Aufregung rasch: „Das gesamte Team war vom ersten Moment an so freundlich, dass wir uns trotz des ungewohnten Umfelds gleich total wohlgefühlt haben“, erzählt Monika. Konkurrenzdruck war bei den Kandidatinnen keineswegs zu spüren: „Die Stimmung war super, wir haben uns gleich alle lieb gewonnen und uns auch über landwirtschaftliche Themen ausgetauscht – und dabei schnell gemerkt, dass es einige Gemeinsamkeiten gibt“, schwärmt Regina.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Bild Bildschirmfoto 2022-07-26 um 14.45.29.png

Schwere Entscheidung

Mit ihrer tollen Ausstrahlung machten uns die Kandidatinnen die finale Entscheidung alles andere als leicht. „Eigentlich würden ja alle Tiroler Bäuerinnen aufs Titelbild gehören“, sagt auch Matthias Pöschl, Geschäftsführer von Agrarmarketing Tirol. Nach langem Überlegen entschied sich die Jury schließlich für Monika, die nicht zuletzt mit ihrer authentischen und sympathischen Art überzeugte und ihr Glück kaum fassen konnte: „Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet, überhaupt so weit zu kommen. Es hat wirklich Spaß gemacht, ich werde diesen Tag nicht vergessen.“

Bild Bildschirmfoto 2022-07-26 um 14.46.35.png
Foto: Birgit Pichler
Bild Bildschirmfoto 2022-07-26 um 14.46.55.png
Bild Bildschirmfoto 2022-07-26 um 14.46.42.png
Foto: Birgit Pichler