Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 04.06.2018

Training mit Kick!

Das Team der TIROLERIN gab letzten Monat Vollgas in seinen Vorbereitungen für den bevorstehenden Frauenlauf – mit einem Eigenkörpertraining der Extraklasse und einem professionellen Selbstverteidigungskurs.

Bild DSC_5353.jpg
(© Vandory)

Noch zehn Sekunden. Durchbeißen!“ Worte, die den meisten unserer Teammitglieder nach einem gemeinsamen Workout mit „Das Training“ noch länger in den Ohren hallten. Dennis Kolwey und Marcel Gunubu, Organisatoren und Leiter
des lokalen Sportangebots, gaben unserer Laufgemeinschaft die Möglichkeit, einer Session des beliebten Eigenkörpertrainings beizuwohnen. Das Ergebnis: tagelanger Muskelkater, gepaart mit viel Spaß, mehr Lust auf Bewegung und nachhaltigem Wohlfühleffekt!

Autsch. Schon einmal etwas von Schmerzen der positiven Art gehört? Ja! Die gibt es. So viel konnten die Teilnehmerinnen unseres Frauenlaufteams im Mai am eigenen Leib erfahren. Noch Tage nach dem Training trudelten Nachrichten ein, laut denen einige unserer Läuferinnen kaum mehr Treppen steigen konnten. Muskelkater? Wohl eher Muskeltiger. Sportskanone Marcel Gunubu war einen Abend lang Spielmacher unserer Frauenlauf-Vorbereitungen. Und er hat es gut mit uns gemeint – zumindest, wenn man die Intensität des Workouts als Maßstab nimmt.


Bild DSC_5425.jpg
(© Vandory)

Sport ist Mord? Das behaupten zumindest so manche böse Zungen. Tatsächlich sind die meisten Läuferinnen unseres Teams beim gemeinsamen Workout mit Marcel an ihre Grenzen gegangen. Dass Bewegung alles andere als ein mehr oder minder nötiges Übel ist, hat uns der Bewegungsexperte trotzdem bewiesen. Das Feedback des Teams? Anstrengung hat selten so viel Spaß gemacht! „Das Training“ hat begeistert. Nicht nur wegen Strahlemann Marcel Gunubu, der ebenso gut Motivationscoach sein könnte. Das High-intensity-Intervall-Workout spricht in gerade einmal einer Stunde beinahe sämtliche Körperpartien an und steigert neben Muskeln auch die Kondition. Bei guter Musik, durchführbaren Übungen und unter hochqualifizierter Leitung ein Workout mit Feel-good-Garantie.

Bild DSC_5448.jpg
(© Vandory)
Bild DSC_5373.jpg
(© Vandory)
Bild DSC_5394.jpg
(© Vandory)
Bild DSC_5390.jpg
(© Vandory)

Alle Achtung. Aufregend ging es für unser Team zwei Wochen später weiter – bei einem Selbstverteidigungskurs mit dem Nahkampftrainer Ingo Schmied. In seinem „Tactical Training“ klärte der Experte über mögliche Gefahren des Alltags auf und gab praktische Tipps dafür, wie man brenzligen Situationen aus dem Weg gehen kann. Trotz harten Kerns zeigte der Profi eine weiche Schale, indem er die Bedenken und Ängste seiner Zuhörerinnen ernst nahm. Schmied überzeugte aber nicht allein aus diesem Grund: Er punktete auch mit kompetentem Fachwissen und seiner Leidenschaft fürs Thema.Nach einem theoretischen Teil zur Einführung demonstrierte Schmied außerdem einfache Basistechniken der Selbstverteidigung, die von unserem Team und anderen anwesenden Teilnehmerinnen des Frauenlaufs nach bestem Gewissen umgesetzt wurden. Fazit: eine tolle Möglichkeit, erste Berührungspunkte mit dem Thema Selbstverteidigung und für manche vielleicht ein Grund, mit mehr Bedacht durchs Leben zu gehen.

Bild DSC_6419.jpg
(© Vandory)
Bild DSC_6408.jpg
(© Vandory)
Bild DSC_6447.jpg
(© Vandory)
Bild DSC_6470.jpg
(© Vandory)