Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 26.02.2018

Haltung Bewahren

Keine Zeit für’s Fitnessstudio? Wir haben die Personaltrainer Dennis Kolwey und Marcel Gunubu getroffen und uns zeigen lassen, wie man einen gesunden Rücken ganz einfach zuhause fördern kann. Fotos Martin Vandory

Bild DSC_0562_2.jpg
Dennis Kolwey und Marcel Gunubu leben Sport! Die beiden Personal Trainer betreuen gemeinsam das 2016 eröffnete Impulse Vitality Coaching Zentrum Veev in der Brixner Straße 1. Seit 2017 leiten die Fitnessbegeisterten außerdem „Das Training“, mit dem sie Innsbruck wöchentlich ein bisschen gesünder machen. Wer Spaß an Bewegung sucht, ist bei diesen beiden jedenfalls perfekt aufgehoben. Mehr unter: www.das-training.com/www.veev.at.

Vor der Arbeit noch schnell ins Fitnessstudio? Viel zu früh! Und danach? Viel zu anstrengend! Für viele gleicht das Überwinden der eigenen Bequemlichkeit einem Ding der Unmöglichkeit. Verständlich, denn ein gutes Buch bei einem Glas Wein zu genießen, klingt in den meisten Fällen reizvoller als abendliches Schwitzen auf dem Laufband. Um langfristig gesund zu bleiben, führt jedoch kein Weg an regelmäßiger Bewegung vorbei. Dennis Kolwey und Marcel Gunubu sind Experten auf dem Gebiet nachhaltiger Workouts. Mit ihrem Group-Fitness-Angebot „Das Training“ zeigen sie Teilnehmern wöchentlich, wie einfach Muskel- und Ausdaueraufbau durch funktionelles Eigenkörpergewichtstraining erreicht werden kann. Uns haben die beiden Sportliebhaber drei einfache Übungen für einen gesunden Rücken gezeigt, die schnell und unkompliziert zuhause durchgeführt werden können. Ohne Fitnessstudio, ohne Stress, ohne Ausreden!   

1. Brücke
Bild DSC_0521.jpg
Hüfte maximal anheben Gesäß und Bauch anspannen
Bild DSC_0522.jpg
Becken in Richtung Boden führen, jedoch nicht absetzen Körper zurück in die Ausgangsposition bringen und dabei beim Anheben einatmen. Dauer: 3 x 15 Wiederholungen
2. Rudern in Bauchlage
Bild DSC_0492.jpg
Bauchlage einnehmen Arme und Beine unter Spannung ausstrecken Gesäß anspannen
Bild DSC_0493.jpg
Arme und Beine nach oben hin zusammenführen und dabei die Ellenbögen und Schultern nach hinten ziehen Arme und Beine zurück in die Ausgangsposition bringen Dauer: 3 x 15 Wiederholungen
3. Rücken strecken
Bild DSC_0516.jpg
Arme mit einem leichten Winkel nach vorne über dem Kopf ausstrecken Auf eine stabile Standposition achten und den Bauch dabei leicht anspannen
Bild DSC_0517.jpg
Mit leicht gebeugten Knien kann der Oberkörper nun langsam nach vorne bewegt werden
Bild DSC_0518.jpg
Die Beugung erfolgt bis zum 90-Grad-Winkel
Bild DSC_0519.jpg
Danach wird der Oberkörper langsam wieder in die Ausgangsposition gebracht. Dauer: 3 x 15 Wiederholungen