Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 13.02.2019

Diese Dating-Fehler solltet ihr lieber vermeiden!

Oh, No! Mit diesen Aktionen vermiest du jedes Date.

Bild iStock-504536586.jpg
Wenn du dich an diese simplen Regeln hältst, machst du bei deinem Gegenüber garantiert einen guten Eindruck. © iStock by Getty Images

Zu viel ist zu viel

Der erste Eindruck zählt! Klar, bei einem Date wollen wir uns nur von unseren besten Seite zeigen. Da kann es schon einmal vorkommen, dass wir bei unserer Outfit-Wahl und unserem Make-up ein bisschen übertreiben und nicht gerade zur normalsten Variante greifen. Aber Achtung: Das kann schnell nach hinten losgehen. Make-up und Outfit lieber schlicht und natürlich halten. Er soll schließlich euer wahres Ich mögen und nicht das, das ihr ihm vorspielt. 

Never ever: Über die/den Ex reden

Egal ob gut oder gar schlecht: Geschichten über deine/n Ex will beim ersten Treffen nun wirklich keiner hören. Auch wenn die Story gut ist, lass deine/n Ex besser aus dem Spiel. Du triffst dich ja aus gutem Grund gerade mit jemand Neuem. Also hör auf in der Vergangenheit zu wühlen und lass die Ex-Akte lieber geschlossen. Konzentrier dich lieber auf dein Date und lerne neue Seiten an ihm/ihr kennen.

Schluss mit Prahlen

Niemand will bei einem ersten Date wissen wie viel ihr verdient, welches Auto ihr fährt oder wie viele Designer-Bags ihr habt.  Auch Gespräche über dein "ach-so-teures-Make-up", deine "total tolle" neue Uhr oder einfach sonstigen materiellen Kram solltest du lieber auslassen. Keiner mag es, wenn sein Gegenüber ständig herumprahlt. Es gibt sicher bessere Seiten an DIR mit denen du dein Gegenüber beeindrucken kannst, als deinen Besitz.

Zu mir oder zu dir?

Abschleppversuche beim ersten Date sind ein totaler Dealbreaker. Es sei denn, ihr seid euch beide einig, dass es nur eine kurze Bettgeschichte werden soll. Dann nichts wie ab in die Federn! Wenn es aber etwas Ernstes zwischen euch werden soll, nehmt euch lieber ein bisschen mehr Zeit. Das Warten lohnt sich dann schließlich auch. ;)

 

Tief ins Glas schauen

Das letzte absolute No-Go auf unserer Liste ist übertriebener Alkoholkonsum beim ersten Date. Klar, fällt nach ein, zwei Gläschen Wein das Plaudern leichter - nach noch ein paar mehr wirds dann aber schon peinlich. Euer Gegenüber kennt euch schließlich nicht wirklich und um euch total betrunken kennenzulernen, könnte er/sie auch einfach in eine Disco gehen. Außerdem kommt es dann so rüber, als ob euch das Ganze nicht so wichtig wäre, was wiederum nicht unbedingt ein Pluspunkt ist. Unser Tipp: Alkohol beim ersten Date lieber sein lassen oder wirklich nur ein Gläschen zur Auflockerung.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.