Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 02.07.2018

Auf der Zielgeraden

Im letzten Monat vor dem Frauenlauf gab das Team der TIROLERIN noch einmal richtig Gas: mit einem Gesundheits- und Ernährungsvortrag bei den „Orthopäden“ und einer Yoga-Session der besonderen Art!

Bild _MG_6755.JPG
Foto: TIROLERIN

Bewegung und Ernährung sind zwei wichtige Themen, die in engem Zusammenhang stehen. So viel erklärte auch Dr. Martina Handle, eingeschworene Expertin auf dem Gebiet und Vortragende bei einem Gesundheitsworkshop, den das Team der TIROLERIN zur Vorbereitung auf den achten Tiroler Frauenlauf absolvierte. Neben ihr gestalteten auch Orthopäde Gerhart Handle (Gemeinschaftspraxis die Orthopäden) und Low-Carb-Trainerin Daniela Pfeifer von Low Carb Goodies den Abend mit. Ersterer widmete sich in einer spannenden Präsentation dem Bereich „Gelenke“ und verschaffte seinen Zuhörerinnen einen konkreten Einblick ins spannende Thema. Daniela Pfeifer, selbstständige Ernährungsberaterin, klärte über die Vor- und Nachteile von kohlehydratlastiger Ernährung auf und bot damit eine gelungene Ergänzung zum Vortrag von Martina Handle, die über Sporternährung sprach.  


Bild Ernährung_03.jpg
Foto: Vandory

Bewegung mit Aussicht. Neben der theoretischen Wissensaneignung rund um Körper und Gesundheit sollte in den letzten Vorbereitungen für das bevorstehende Laufevent aber auch Bewegung nicht zu knapp kommen. Deshalb holte sich das Team der TIROLERIN Personal-Yoga-Trainer Marcel Clementi mit ins Boot. Gemeinsam mit dem charismatischen Innsbrucker fuhren die Läuferinnen zur Talstation der Mutterer Alm, von wo aus sich die Gruppe mit den Bergbahnen Mutters in höhere Gelände aufmachte. Nach einem kurzen Fußmarsch erreichte der motivierte Trupp eine nahegelegene Aussichtsplattform: den perfekten Spot für eine gemeinsame Yoga-Session! Vor traumhafter Kulisse und unter professioneller Leitung von Marcel Clementi ein Erlebnis der besonderen Art – selbst kritische Geister zeigten sich vom sportlichen Innsbrucker und seinem Programm angetan. Clementi, der bereits in Yoga-Zentren in Indien oder auf Bali beschäftigt war, begeisterte mit durchführbaren Übungen und seiner sonnigen Art – gute Laune vorprogrammiert! Im Anschluss an die erfolgreiche Session machte sich das Team noch zum Bergrestaurant der Mutterer Alm auf,  wo Hüttenwirt Markus Schenk zum gemeinsamen Kaffee eingeladen hatte.

Yoga auf der Mutterer Alm
Bild DSC_4342.jpg
Fotos: Martin Vandory
Bild DSC_4329.jpg
Fotos: Martin Vandory
Bild DSC_4307.jpg
Fotos: Martin Vandory
Bild DSC_4257.jpg
Fotos: Martin Vandory

Läuft doch! Bestens gerüstet konnten die Läuferinnen damit am 16. Juni an den Start des achten Tiroler Frauenlaufs gehen. Trotz Hitze lieferten die Gruppenmitglieder allesamt grandiose Leistungen ab.Wichtiger als die Ergebnisse waren für das Team jedoch der Spaß am Laufen, die mitreißende Stimmung des Events und der starke Gruppenzusammenhalt, der sich während der gemeinsamen Vorbereitungen auf den Lauf entwickelt hatte. Rückblickend war der Tiroler Frauenlauf 2018 damit erneut ein voller Erfolg und Anreiz, auch im nächsten Jahr voller Elan an den Start des beliebten Sportevents zu gehen.

Achtung, Fertig, Los!
Bild _MG_6763.JPG
 
Bild _MG_6755.JPG
 
Bild _MG_6759.JPG