Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 23.06.2022

Together for a better world

Vorzeigeprojekt „Frizzey Light“ rettet Leben und setzt ein wichtiges Zeichen für die Nächstenliebe.

Bild 7 Frau Masse Trans Humla 1920_1080.jpg
Foto: Frizzey Light

Volunteer, Visionär, Organisator, Friedensbotschafter, Multimediakünstler & Gründer der Non-Profit-Organisation Frizzey Greif ist nach den erfolgreichen Soforthilfeprojekten 2015 bis 2021 überzeugt, auch in den restlichen 35 Bezirken bis Ende 2022 vor Ort Hilfe zu leisten, wo es keine Hilfe gibt und damit in 77 Distrikts von ganz Nepal, Spuren zu hinterlassen.

VORZEIGEPROJEKT DER GELEBTEN NÄCHSTENLIEBE.
In Nepal ist Friedensbotschafter Frizzey Greif längst kein Unbekannter mehr: Nachdem seine Pressekonferenz bereits 2017 ausgestrahlt wurde, wurde auch im Dezember 2021 in ganz Nepal eine Spezialstory über den Organisator berichtet. Durch seine Philosophie und seine einzigartigen humanitären Tätigkeiten konnte Frizzey sich einen Namen machen und schaffte es, seine teils unmöglichen Visionen umzusetzen. Seit dem Erdbeben 2015 und über 10.000 zurückgelegten Kilometern kreuz und quer durch Nepal ist es Greif gelungen, die dort lebenden Menschen vor dem Hungertod und dem Erfrieren zu retten und weitere Spenden aufzutreiben, damit erdbebensichere Schulen in den abgelegensten Gebieten gebaut werden konnten. 2021 konnten dank seiner Hilfe 30 Distrikts in Nepal versorgt werden.

HUNGER KENNT KEINE GRENZEN.
Tshering Lama Sherpa, die Rechte Hand von Frizzey Greif, ist mit dem Frizzey Light Team bereits in verschiedenen Provinzen in Nepal unterwegs und wird David Lamas Familie unterstützt. Im September 2022 geht es dann für Frizzey und seine Lebensgefährtin Christine Jarosch ein Monat nach Nepal, um am Hilfsprojekt vor Ort teilzunehmen. Die Aufgaben reichen von der Verteilung von Wasserfilterpumpen in schwerstbetroffenen Dörfern bis hin zur Dokumentation der Geschehnissen in den Gebieten. „Wie wertvoll eine medizinische Betreuung im eigenen Dorf ist, wird einem erst bewusst, wenn man vor Ort auf fast 4.000 Meter Seehöhe miterlebt, wie Einheimische ihr Leben aufs Spiel setzen, um einmal die Möglichkeit zu bekommen, sich im Ärztezelt der Frizzey Light Organisation von der professionellen Gynäkologin Dr. Shuvechchha Dewa samt Ärzteteam kostenlos untersuchen zu lassen“, hebt Frizzey Greif hervor. 

MITEINANDER.
Um diese aktiven Hilfsprojekte der gelebten Nächstenliebe zu verwirklichen, beteiligen sich bereits namhafte Firmen als Partner, u.a. der Dorfarzt von Prutz Dr. Philipp Plangger. Über 400 Lichtspender unterstützen diese Visionen für den Frieden und eine bessere Welt. Mit nur € 25,- kann eine fünfköpfige Familien einen Monat lang ernährt werden. Mit einer Wasserfilterpumpe (samt Essenspaketen) um € 300,- kann ein ganzes Dorf mit 50.000 L Trinkwasser versorgt werden.

EVENT.
Das 7. traditionelle Frizzey Light Benefizevent findet am 3. September 2022 im Rechelerhaus in Ladis statt. Dort werden Ausschnitte der einzigartigen, aktuellen Dokumentarfilme durch Nepal, die weit über die physischen & psychischen Grenzen hinausgehen, gezeigt.

 

Bild 11 Humla Poster 2022 Kinder1920_1080.jpg
Wertschätzung in ganz Nepal für die Soforthilfe der Non-Profit-Organisation Frizzey Light – dort, wo es keine Hilfe gibt. Foto: Frizzey Light

Weitere Infos finden Sie HIER.