Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 04.03.2022 Entgeltliche Einschaltung

Qualitätsprodukt: Tiroler Kwell-Saibling

Im Gasthof Post in Strass weiß man um die besonderen Qualitäten des hochgeschätzten “Qualität Tirol“ Kwell-Saiblings.

Bild 6F425913-015D-4445-8C42-286B934B413C_1_201_a.jpeg

ZUBEREITUNG FÜR 2 PERSONEN:

  1. Die Kwell-Saibling Filets halbieren und von beiden Seiten mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Nun die Filets leicht salzen und die Hautseite mehlieren (in Mehl wenden).
  3. Eine Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen und etwas Butterschmalz hinzugeben. Die Filets in das heiße Fett mit der Hautseite nach unten geben und langsam braten. Sobald die Haut goldbraun ist, die Filets wenden und Fleischseite für ca. 1 Minute braten.

 

Bild EDA87AEF-24FB-4929-A8C3-DA772753C305_1_201_a.jpeg

IM RAMPENLICHT.
Doch aus all den herausragenden regionalen Produkten hebt sich für den erfahrenen Gastwirt eines ganz besonders hervor. Der Tiroler Kwell-Saibling besticht mit seinem festen und geschmackvollen Fleisch und zeugt mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ von allerhöchster Qualität und besonders umweltschonender Aufzucht.  „Der 'Qualität Tirol' Kwell-Saibling von Toni Steixner ist ein ausgezeichnetes Produkt und besticht durch seine exzellente Fleischqualität. Auch spielt für mich der kurze Lieferweg eine entscheidende Rolle. Quasi vom Wasser bis auf den Teller in kürzester Zeit. Unser Küchenteam filetiert die Fische und bereitet sie schonend zu, dadurch bekommen unsere Gäste einen ganz besonderen Bezug zu den Gerichten.“

 

VEREDELT.
Der Kwell-Saibling ist eine Kostbarkeit im wahrsten Sinn des Wortes. Im Gasthof Post wird er, zart gebraten und mit einem Erdäpfel-Selleriepüree an einer feinen Rieslingsauce gereicht, zu einem edlen Genuss für die Sinne, der tirolerischer kaum sein könnte.

 

TIPPS:

  • Frischer Fisch hat festes Fleisch, ein Fingerdruck auf den Fischkörper hinterlässt keine Delle. Die Augen sind klar und glänzend.
  • Ideale Lagertemperatur zwischen 0°C und +4°C.
  • Filets immer erst auf der Hautseite knusprig braten, anschließend wenden.
  • Saibling harmoniert hervorragend mit Zitrusfrüchten. 
Bild FADA2D7F-3F6D-4312-9D12-7FE50FA4E4DA_1_201_a.jpeg
Bild FBEC2B40-39F6-44BE-AEB4-9906814D9845_1_201_a.jpeg

ÜBRIGENS:
Zum gebratenen Kwell-Saibling passt hervorrangend Kartoffelpüree und Basilikum-Pesto. Rezept: COOK WITH ME.AT

 

Weitere Informationen, Rezeptideen und Bezugsquellen zum “Qualität Tirol“ Kwell-Saibling finden Sie unter: www.qualitaet.tirol

 

 

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Hotel Gasthof Post Strass

Bild 06Mai16_Post_0213.jpg
 
Bild Aussenansicht_2021_Sommer_1.jpg
 
Bild 96CC1F63-DF43-462C-A336-3047FCF09525_1_201_a.jpeg
 

FAMILIENBETRIEB DURCH UND DURCH.
Qualität, Regionalität und Fürsorge für die eigenen Mitarbeiter:innen – diese urtirolerischen Werte findet man im Gasthof Post in Reinkultur. Die Bereitschaft, mutig in die Zukunft zu schreiten und Neuem offen zu begegnen, schafft Gastgeberfamilie Rainer wie kaum eine zweite.

 

UMSICHTIG GARNIEREN.
Ein Aspekt kommt Wirt Alois Rainer besonders zugute, den Wunsch nach möglichst regionaler Küche kann er mit seinen Gästen vorzüglich teilen. „Tiroler Qualitätsprodukte haben bei uns traditionell einen sehr hohen Stellenwert. Schon meine Eltern haben immer zuerst alle Produkte vom eigenen Hof verarbeitet, bevor von Lieferanten etwas zugekauft wurde. Dies habe auch ich so weitergeführt und versuche, so viel wie möglich beziehungsweise was der Markt her gibt, regional einzukaufen. Mit diesem Zugang stärken wir die regionalen Wirtschaftskreisläufe!“

 

Weitere Informationen über das Hotel erfahren Sie unter: www.gopost.at
Fotos: TIROLERIN/Ricarda Stengg, Oswald Unterberger – ungerank.com, Huber Fotografie