Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 13.09.2021

Infos

Casinos in Österreich

Österreich ist wegen seiner schönen Natur ein beliebtes Urlaubsziel. Es gibt hier schier unendlich Aktivitäten, von Wandern, Klettern und Skifahren über Reiten, Radfahren und Angeln, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und diese Aktivitäten lassen sich wunderbar mit kulturellen Ausflügen in die malerischen Städte verbinden, wo man seinen Tag in einem der zahlreichen stilvollen Casinos des Landes ausklingen lassen kann. Denn auch in diesem Bereich hat Österreich viel zu bieten. Hier gibt es derzeit 12 Casinos, die alle von „Casinos Austria" betrieben werden. Casinos Austria ist Inhaber der exklusiven Lizenz für den Betrieb von Casinos in Österreich und einer der größten Casinobetreiber der Welt.

Die österreichischen Casinos befinden sich in den wichtigsten Städten und Tourismusorten des Landes, darunter Wien, Salzburg, Innsbruck, Baden, Bregenz, Velden und Graz. Die österreichischen Casinos sind für ihre herzliche Gastfreundschaft und ihr stilvolles Ambiente bekannt. Einige der Casinos in Österreich, wie Baden, Salzburg und Kithzbühel, sind bereits seit 1934 in Betrieb und verbinden beeindruckende alte Spielstätten mit stilvoller und kosmopolitischer Atmosphäre. In den österreichischen Casinos findet man alle klassischen Casinospiele, wie Roulette, Blackjack, Punto Banco / Baccarat, Poker und Spielautomaten. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit Mega Million zu spielen, ein einzigartiger Jackpot, der mit allen 12 Casinos in Österreich verbunden ist und Österreichs höchstdotierten Jackpot für Spielautomaten von € 1.000.000 und mehr bietet.

Der Trend zum „Glücksspiel von zu Hause" in Form von Online-Casinos breitet sich auch in der österreichischen Glücksspielszene rasant aus. Diese Tatsache tut der Popularität der Casinos aber keinen Abbruch, denn kein Online Casino kann die einzigartige Atmosphäre der Casinos widerspiegeln. Online-Casinos bieten aber den Vorteil, sich bestens auf den „richtigen“ Casinobesuch vorzubereiten. Man kann alle Spiele ausprobieren, lernen und üben bevor man ins Casino geht.

Bild sssss.jpg
Quelle: Unsplash)

Plant man beispielsweise das Casino Bregrenz zu besuchen, kann man dies wunderbar mit einem Ausflug zum Bodensee verbinden, denn das Casino Bregenz befindet sich inmitten des Festspielbezirks direkt am Bodensee. Er ist nicht nur der größte See Deutschlands, sondern auch eines der schönsten Gewässer in Europa. An der Grenze zu Österreich und der Schweiz gelegen, bietet er mit seiner majestätischen Wasserfläche eine atemberaubende Kulisse und umfasst mit rund 270 Kilometern Uferlänge den weitaus größten Teil davon in Deutschland. Der größte und tiefste Teil des Sees, der Obersee, erstreckt sich von der Bregenzer Bucht bis Konstanz und wird von zahlreichen alten Seestädten und attraktiven Dörfern gesäumt. Diese malerischen Gemeinden bieten alle eine sehr angenehme Abwechslung und eine unglaubliche Aussicht auf die Schweizer Alpen. Die Region ist seit langem ein Zentrum für Wassersport - vor allem für Segler und Windsurfer - und reich an Kultur und Geschichte mit vielen alten Schlössern, malerischen mittelalterlichen Dörfern und schönen Gärten. Zu den beliebten Aktivitäten hier gehören Wandern und Mountainbiking sowie Schwimmen an den zahlreichen Stränden oder eine entspannende Bootsfahrt. Auch im Winter hat diese Region viel zu bieten. Besonders beliebt sind in dieser Zeit die Weihnachtsmärkte. Die in Lindau und Konstanz gehören zu den besten, mit Musik, Schlittschuhlaufen und Essen, die zum Vergnügen beitragen. Und das Casino Begrenz lädt ein, seinen Tag mit amerikanischem oder französischem Roulette, Black Jack, Poker oder den neuesten Spielautomaten ausklingen zu lassen.

Das Casino Kleinwalsertal eignet sich ebenfalls bestens Aktivitäten in der Natur mit einem Casinobesuch zu verbinden. Ein Besuch im Casino Kleinwalsertal verspricht spannende Stunden, aufregende Augenblicke, einzigartige Momente und natürlich jede Menge Glück. Man kann hier vielfältiges Spielangebot und eine erstklassige Atmosphäre genießen. Es ist eines der höchstgelegenen Casinos in den Alpen, was es so einzigartig macht. 36 Berggipfel umschließen das idyllische Tal in Kleinwalsertal, das von Deutschland aus nur über die Straße erreichbar ist. Wanderer, Mountainbiker und Wintersportler schätzen die intakte, weitgehend unberührte Bergwelt, in der es viele wunderbare Möglichkeiten gibt, sich zu erholen. So reichhaltig und vielfältig wie die Farbenpracht der Natur ist auch das Urlaubsangebot im Kleinwalsertaler Bergsommer. Wanderer können das grenzüberschreitende Netz zwischen Österreich und Deutschland erkunden. Die Skigebiete beginnen im Dorfzentrum und erstrecken sich bis auf 2200 m über dem Meeresspiegel. Sogar ein grenzüberschreitendes Skigebiet gibt es: Vom Kleinwalsertal aus kann man bequem nach Oberstdorf in Deutschland hinüberfahren. Ein attraktiver Snowpark, bestens präparierte Winterwanderwege und Langlaufloipen inspirieren zum Schneevergnügen. Regionale Küche gibt es in den Hütten und im Tal. Einige Gerichte werden sogar mit Heu von Berghütten zubereitet. Im Sommer findet einmal pro Woche ein mehrstündiger kulinarischer Streifzug durch diese Gourmetregion statt.

Bild uu.jpg
Quelle: Unsplash

Und wer etwas mehr Leben und Action aus der Großstadt vermisst, der kann einen Ausflug nach Wien, Innsbruck oder Salzburg planen. Das Casino Wien im denkmalgeschützten Palais Esterhàzy vereint auf vier Ebenen eine einzigartige Atmosphäre und pulsierende Unterhaltung. Spiele wie Roulette, Blackjack, Poker und zahlreiche Spielautomaten bieten ein abwechslungsreiches Spielvergnügen. Im Jackpot Casino im Erdgeschoss kann man zwanglos an zahlreichen Spielautomaten sowie an Roulette- und Blackjack-Tischen spielen. Die oberen drei Etagen hingegen präsentieren sich als elegante Salongesellschaft mit außergewöhnlichem Interieur. Das internationale Angebot des Casinos umfasst mehrere Roulette-, Blackjack- und Pokervarianten, Macau-Baccarat und zahlreiche moderne Spielautomaten. Die beliebten Partyspiele mit niedrigen Einsätzen garantieren Spaß am Wochenende. Im VIP-Raum, einem exklusiven High-Limit-Bereich für mehr Privatsphäre, fühlen sich vor allem hochspielende Gäste sehr wohl. Außerdem hat Österreichs Hauptstadt Wien viel zu bieten, nämlich eine Mischung aus imperialer Tradition, Musik und liebenswertem Charme. Eine Stadt, die mit Altem und Neuem gleichermaßen begeistert und immer einen gemütlichen Platz in einem Kaffeehaus oder Heurigen bereithält. Barocke Straßenbilder und kaiserliche Paläste bilden die Kulisse für die künstlerischen und musikalischen Meisterwerke Wiens ebenso wie für die Kaffeehauskultur und die lebendige Genießer- und Designszene.

Aktiv in der Natur sein, in der Natur zur Ruhe kommen, ein kulturelles Abenteuer erleben, spannende kulinarische Innovationen in Österreich aufspüren und all dies mit dem Nervenkitzel von Glücksspiel zu verbinden, all dies ist in Österreich möglich.