Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 14.04.2021

Schöne und kraftvolle Wimpern

So bringst Du Deine Augen zum Strahlen!

Überhaupt keine Frage: Zu einem gekonnten Augenaufschlag gehören gepflegte Wimpern unbedingt dazu. Doch leider sind wir nicht alle von Haus aus mit langen, seidig glänzenden Wimpern ausgestattet. Zum Glück gibt es einige, einfach anzuwendende Möglichkeiten, den empfindlichen Wimpernhärchen eine Extra-Portion Pflege zukommen zu lassen. Wir stellen euch nachfolgend die einfachsten Tricks vor!

Bild wimpern.jpg
Foto: beigestellt

Wimpern: Nicht nur hübsch, sondern auch nützlich!

Lange und volle Wimpern sind ein wichtiges Schönheitsmerkmal in unserer modebewussten Gesellschaft. Aber die zarten Härchen haben natürlich auch einen wichtigen gesundheitlichen Aspekt, der uns oft gar nicht so bewusst ist! Die wichtige Aufgabe unserer Wimpern ist es nämlich, unsere Augen vor lästigen Partikeln aus der Luft zu schützen. Sie verhindern, dass zum Beispiel kleine Tierchen oder Staubpartikel aus der Luft in unser Auge eindringen und dort Entzündungen hervorrufen können. Die Pflege der feinen Härchen auf unseren Augenlidern ist also in zweifacher Hinsicht wichtig, für unsere Schönheit, aber vor allem auch für unsere Gesundheit!

Tipp von der Oma: Wimpernpflege mit einfachen Ölen

Unsere Wimpern werden täglich durch Staub und Schmutz, aber auch durch das Auftragen von Make-Up, stark beansprucht. Eine sanfte Reinigung und Pflege der Härchen sollte daher unbedingt zu unserer täglichen Gesichtsreinigung dazugehören. Wer bei der Pflege auf Kosmetika komplett verzichten möchte, kann natürlich die Mittel einsetzen, die auch schon unsere Großmütter kannten. Für die regelmäßige Pflege der Wimpern kann man nämlich auf hochwertige Öle aus der Küche zurückgreifen, wie Oliven-, Jojoba- oder Rizinusöl. Einfach ein- oder zweimal die Woche die vorher gut gereinigten Wimpern leicht mit einem dieser Öle bepinseln und einwirken lassen. Bitte darauf achten, nicht zu viel Öl aufzutragen, denn das kann sonst zu unnötigen Augenreizungen führen.

Hochwertige Wimpernseren bringen die Wimpern in Schwung!

Wem das Hantieren mit einem Öl zu kompliziert erscheint, kann alternativ auf ein hochwertiges Wimpernserum aus dem Handel zurückgreifen. Das Serum enthält wichtige Inhaltsstoffe, die das Wimpernwachstum und die Langlebigkeit der kleinen Härchen über unseren Augen anregen. Das Auftragen des Pflegemittels auf den oberen Wimpernkranz wird ganz bequem mit einem beiliegenden Applikator vorgenommen. Der Erfolg dieser Behandlung ist nach einigen Wochen deutlich zu sehen: längere und kräftigere Wimpern, die dazu noch üppig glänzen!

Wenn man sich für den Kauf eines Wimpernserums entschieden hat, steht man einer vielfältigen Auswahl von Kosmetikprodukten gegenüber. Die verschiedenen Seren unterscheiden sich mit Blick auf Inhaltsstoffe und Preis oft immens voneinander. Worauf sollte man also vor dem Erwerb eines Wimpernserums unbedingt achten? Am besten ist es sicherlich, ein in der EU hergestelltes und tierversuch-freies Produkt zurückzugreifen, wie beispielsweise ein stärkendes Wimpernserum mit CBD und Vitamin F. Schöne Wimpern mit CBD , also einem aus der weiblichen Hanf-Pflanze gewonnen, nicht-psychoaktiven Cannabinoid, bekommen? Tatsächlich erfreut sich Cannabidiol (CBD) in der Kosmetik einer immer wichtigeren Rolle, denn der aus Hanf gewonnene Stoff gilt als entzündungshemmend und soll auch zu einer Vermehrung von Hautzellen beitragen. Das ebenfalls enthaltene Vitamin F verbessert zudem die Flexibilität, Gesundheit und Stärke der feinen Härchen. Beides zusammen wirkt sich natürlich besonders positiv auf das Wachstum unserer Wimpern aus.