Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 07.01.2021

MÄDELSURLAUB IM SCHNEE

Dein heißer Flirt bei Minusgraden!

Bild 52778 Bild 1.jpg
Foto: © unsplash.com/Ryan Hoffman

Es wird sich himmlisch anfühlen: Der Lockdown ist vorbei, die Koffer sind gepackt, das Skioutfit ist ready, du und deine Mädels seid bereit. Schon lange habt ihr diese Skitour im Sinn und bald darf die Reise dann auch hoffentlich angetreten werden. Weit weg wollt ihr nicht fahren, denn ihr habt euch für eines der vielfältigen Gebiete in Tirol entschieden, damit ihr mehr Quality Time von dem Ausflug habt. Neben der sportlichen Betätigung wollt ihr es euch natürlich im Hotel gut gehen lassen, mit ausgedehnten Wellnessanwendungen. Vor allem aber das Flirten auf der Piste soll auf gar keinen Fall zu kurz kommen.

DAS PASSENDE SKIGEBIET

Laut einer Studie von Lovescout (ehemals Friendscout) aus dem Jahr 2016 hatte jede/r zweite Österreicher/in schon einmal im Skiurlaub einen heißen Flirt. Gut, dass du direkt vor der Haustür in Tirol einige der tollsten Skigebiete der Welt hast, die definitiv für einen Flirt auf der Piste geeignet sind.

Beispielsweise die Skiarena Berwang. Hier findest du insgesamt 40 bestens präparierte Pistenkilometer mit 12 topmodernen Aufstiegsanlagen. Mit der sogenannten Top Snow Card haben du und deine Freundinnen jedoch die Qual der Wahl und ihr könnt euch auch auf allen anderen Pisten der Zugspitzarena, dem Skigebiet der Zugspitze sowie allen Anlagen in Garmisch vergnügen.

Diverse Hotels bieten die Top Snow Card direkt mit an. Diese Hotels können nicht nur mit der Nähe zu den Skigebieten punkten, sondern auch mit verschiedenen Wellness- und Spa‑Angeboten. Neben Massagen und Saunagängen könnt ihr euch hier auch ein paar erholsame Beautybehandlungen gönnen. So schafft ihr euch die perfekten Gegebenheiten für einen heißen Flirt in der Kälte.

DER FLIRT IM HOTEL

Bevor es überhaupt ab in den Schnee geht, kannst du mit deinen Mädels schon einmal die Lage im Hotel checken. Eventuell machst du ja hier schon potentielle Flirtpartner aus. Es ist der ideale Ort, um herauszufinden, ob der Typ, den du dir ausgesucht hast, noch zu haben ist.

Halte Ausschau nach einem Ehering oder anderen Anzeichen. Denn nicht nur Freunde machen gerne einen gemeinsamen Skiurlaub, sondern auch Paare oder Familien. Es kommt nämlich nicht gut an, wenn du dich einem verheirateten Familienvater schöne Augen machst.

Unser Tipp: Schau dich nach Jungs in einer größeren Gruppe von Männern um! Hier stehen die Chancen deutlich besser, dass du an einen Single-Mann gerätst. Trotzdem solltest du dir vorher Sicherheit verschaffen, bevor du dich in deinen Urlaubsflirt stürzt.

DER FLIRT AUF DEM SKILIFT

Es ist eine gute Möglichkeit für ein erstes Abchecken deines potentiellen Flirtpartners. Ihr habt euch beide in der Warteschlange schon einige Blicke zugeworfen und zufällig sitzt ihr jetzt nebeneinander im Skilift und könnt für die nächsten Minuten nirgendwo anders hin. Entweder könnt ihr euch jetzt verlegen anschweigen oder du startest einen ersten Versuch. Hier werden vor allem erst einmal deine Small-Talk-Skills gefordert.

Bild 52778 Bild 2.jpg
Foto: © unsplash.com/Jason Blackeye

Es bieten sich beispielsweise Gespräche über die beeindruckende Aussicht an oder auch über das Lieblingsskigebiet. Wenn die Chemie stimmt, ergeben sich dadurch ganz von alleine weitere Themen und schon seid ihr am Gipfel angelangt. Hat es vielleicht schon ein wenig geknistert zwischen euch, dann solltet ihr euch, bevor ihr euch wieder voneinander verabschiedet, über die gegenseitige Abendplanung austauschen. Vielleicht ergibt sich ja dabei schon das erste Après-Ski-Date.

FLIRTEN AUF DER PISTE

Wenn du jemandem bei körperlicher Aktivität näherkommen willst, ist das zwar nicht ganz so einfach, aber nicht unmöglich. Vielleicht entdeckst du einen süßen Typen, der trotz aller Mühe immer wieder im Schnee landet und kannst ihm mit einigen Tipps unter die Arme greifen.

Hilfsbereitschaft ist sexy und eine gemeinsame Abfahrt kann schon eine Art Verbindung zwischen euch schaffen. Umgekehrt kannst du auch selbst einen nett aussehenden Skifahrer nach Hilfe fragen.

Du solltest zwar niemanden umfahren, jedoch kann ein kleiner Rempler die Aufmerksamkeit auf dich richten. Stellst du es geschickt an, entwickelt sich dein Flirt fast schon wie von selbst.

FLIRTEN BEIM APRÈS-SKI

Die Musik ist laut und der Alkohol fließt hier in Strömen. Die perfekte Gelegenheit also, um alle möglichen Flirt-Register zu ziehen. Der ein oder andere Schnaps kann dich nach deiner sportlichen Betätigung bei Minusgraden schön aufwärmen. Allerdings solltest du es nicht übertreiben, damit du immer noch einen klaren Kopf behalten kannst. Gegen einen kleinen Schwips lässt sich aber nichts einwenden.

Schwing das Tanzbein! Dabei kommt man sich unweigerlich näher und geht direkt schon ein bisschen auf Tuchfühlung.  Vorher solltest du aber unbedingt deine Skischuhe loswerden, die können beim Tanzen etwas störend sein. Das Mitsingen solltest du nicht vergessen, denn es kommt doch eher weniger gut an, wenn du nur in der Ecke stehst. Aber deine Freundinnen werden doch dann schon mitziehen.

So klappt es mit deinem perfekten Flirt in Eiseskälte. Halte vor allem die Augen offen, spiele mit offenen Karten und nutze deine Gelegenheiten und schon steht einer heißen Liaison nichts mehr im Weg. Denn man braucht nicht unbedingt den Frühling für einen Urlaubsflirt.