Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 19.03.2015

Rezept der Woche

Genüsse mit Gemüse: Rüben, Wurzeln, Salat und Bohnen sehen nicht nur knackig aus, mit den richtigen Rezepten können sie auch fantastisch schmecken. So feiern Sie „grüne“ Ostern und kommen vitaminreich durch die Fastenzeit. Unser nächstes Fasten-Rezept: Rote-Rüben-Gnocchi mit Schafskäse...

Zutaten

• 1 Portion Erdäpfelteig
• mit 50 g Rote-Rüben-Püree eingefärbt
• Salz
• 2 EL Olivenöl
• frische Salbeiblätter, grob gehackt
• Salz, Pfeffer Schafskäsecreme
• 75 g Schafskäse, geräuchert oder natur
• 50 g Butter
• 2 EL Mehl (gehäuft)
• 1 Schuss Weißwein
• 500 ml Milch
• Salz
• Muskatnuss, gerieben

Zubereitung

Gnocchi wie im Grundrezept neben beschrieben herstellen und bis zum Kochen auf einem bemehlten Brett oder Backblech lagern. Für die Creme Schafskäse klein schneiden oder in kleine Stücke ­brechen. Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, Mehl einrühren und anschwitzen lassen. Mit einem Schneebesen zuerst den Wein und dann die Milch einrühren, das ist wichtig, damit sich keine Klümpchen bilden. Die Sauce unter ständigem Rühren einkochen lassen, Schafskäse dazugeben und abschmecken. Sollten sich doch Klümpchen bilden: Die Sauce (vor der Schafskäsezugabe) durch ein Sieb streichen und noch einmal aufkochen. In einer Pfanne Schafskäsecreme ­erhitzen, Gnocchi dazugeben und heiß werden lassen. Mit Salz, Pfeffer und Salbei ab­schmecken und anschließend mit einem großen Löffel verspeisen.

Zubereitungszeit: Gnocchi: ca. 20 min Schafskäsecreme: ca. 15 min

Kochzeit: ca. 5 min

Rezept: Angela Hirmann & Ernst Preininger, Gaumenkino