Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 27.01.2017

Ich musste Laufunterricht nehmen

Newcomerin Cara Taylor hatte vor ihrem Aufstieg als Model noch nie hohe Schuhe an und musste deshalb erst mal trainieren.

Cara Taylor: Ich musste Laufunterricht nehmen (© Cover Media)
Cara Taylor: Ich musste Laufunterricht nehmen (© Cover Media)

Cara Taylor (15) fand es anfangs gar nicht so leicht, auf High Heels zu gehen.

Die schöne Amerikanerin zählt momentan zu den interessantesten Newcomern der Branche, konnte sie doch schon für Größen wie Valentino und Dior über den Laufsteg schreiten. Dabei war das vor noch nicht allzu langer Zeit eigentlich undenkbar für Cara: Sie musste nämlich erst mal lernen, wie man überhaupt in hohen Schuhen läuft. Ihr erster Job für Alexander Wang half ihr dabei.

"Ich liebte Alexander Wang, weil mich die Musik so angefeuert hat, dass ich es nicht abwarten konnte, auf den Laufsteg zu gehen. Das war eine tolle erste Show, so eine gute Erfahrung und er ist der netteste Mensch überhaupt. Ich habe das Gefühl, dort habe ich gelernt, wie ich laufen muss", gestand sie gegenüber 'Vogue.com'. "Ich hatte Laufunterricht, weil ich davor noch nie wirklich High Heels anhatte, aber dort konnte ich all den anderen Mädels zugucken und sehen, was sie machen und das auf meinen eigenen Gang anwenden und ihn unverwechselbar machen."

Entdeckt wurde Cara übrigens auf Instagram. Wahrscheinlich ist es deshalb manchmal immer noch eine Überraschung für das Model, sich selbst in glamourösen Aufnahmen zu sehen. "Ehrlich gesagt ist das so komisch, weil ich kein Make-up trage und wahrscheinlich auch nie getragen hätte, wenn ich nicht mit dem Modeln angefangen hätte", erzählte sie der Publikation. "Mich selbst in so vielen verschiedenen Varianten zu sehen, überrascht mich immer noch. Manchmal schaue ich mir ein Foto an und denke mir so 'Wer ist das? Die ist sexy!' Es ist verblüffend, dass dich die Visagisten und Haar-Stylisten in diesen anderen Menschen verwandeln können", staunte Cara Taylor.

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Fashion