Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 26.01.2017

Hommage an Ägypten

Mit seiner neuesten Haute-Couture-Kollektion zollt Designer Elie Saab Ägypten Tribut.

Hommage an Ägypten (© Cover Media)
Hommage an Ägypten (© Cover Media)

Elie Saab (52) möchte mit seiner aktuellen Haute-Couture-Kollektion an die glorreiche Zeit Ägyptens erinnern.

Der libanesische Designer zeigte am Mittwoch [25. Januar] im Rahmen der Pariser Fashion Week seine neuesten Kreationen, die unter dem Titel 'The Birth of Light', also 'Die Geburt des Lichts', zusammengefasst waren. Damit begeisterte Elie Saab die anwesenden Gäste, zu denen unter anderem Olivia Palermo, Chiara Ferragni und Olga Kurylenko gehörten.

Seine Models schickte der gebürtige Beiruter in traumhaften Roben aus Tüll und Satin über den Laufsteg. Inspiriert wurde er dabei von Ägypten, insbesondere Kairo, zu Beginn des 20. Jahrhunderts. "Die Menschen waren in der Lage, sich selbst und ihre kreativen Talente im Theater, in der Kunst, im Journalismus, in der Musik und im Kino auszudrücken und verwandelten Ägypten dadurch in ein Zentrum für Fortschritt, sie ermöglichten das Aufblühen der arabischen Kultur", schwärmte er im Gespräch mit 'Vogue.com'.

Mit seiner Kollektion verweist der Modeschöpfer auf ikonographische Bilder der Nation, wie beispielsweise die Palmenbäume von Damiette. Ein dunkelblaues Satinkleid, das über Hosen getragen wurde, sollte indes an den Lack der berühmten Totenmaske des ägyptischen Königs Tutanchamun erinnern.

Das Highlight der Show war aber ein langärmeliges, golden schimmerndes Tüll-Kleid, das mit blassblauen und silbernen Stickereien verziert war, die auf dem Nil entlang segelnde Boote darstellten. Um diesen transparenten Traum zu kreieren, kamen über 5.000 Pailletten und 1.000 Kristalle zum Einsatz, die alle in akribischer Handarbeit aufgenäht wurden.

Um ein Gimmick handelte es sich bei den Kreationen von Elie Saab keinesfalls - dank solch raffinierter und liebevoller Details war die Kollektion geschmackvoll, elegant und einfach märchenhaft schön. Sicherlich wird man deshalb die eine oder andere Robe bald auf den roten Teppichen Hollywoods wiedersehen.

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Fashion