Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 25.01.2017

Danke, Alexandre Vauthier!

Berufsschönheit Bella Hadid durfte für Alexandre Vauthier als erstes Model über den Catwalk schreiten.

Bella Hadid: Danke, Alexandre Vauthier! (© Cover Media)
Bella Hadid: Danke, Alexandre Vauthier! (© Cover Media)

Bella Hadid (20) hatte die große Ehre, die Show von Alexandre Vauthier (45) zu eröffnen.

Der französische Designer präsentierte am Dienstag [24. Januar] im Rahmen der Paris Fashion Week seine Kreationen. Dabei setzte er statt auf edle Haute-Couture-Roben vielmehr auf Designs, die auch im Alltag tragbar sind. Als erstes Model schickte er dafür keine Geringere als Bella Hadid über den Laufsteg, die das Publikum in einem transparenten, asymmetrischen Mini-Kleid über und über besetzt mit Swarovski-Kristallen begeisterte - und dabei viel nackte Haut zeigte.

Das ist für Bella kein Problem, schließlich wurde sie kürzlich bereits von Dior in einem durchsichtigen Outfit auf den Catwalk geschickt. Vielmehr freute sich die Berufsschönheit über das Vertrauen, das Alexandre Vauthier ihr entgegen brachte.

"Danke dafür, mein liebster Alexandre Vauthier, dass ich deine unglaubliche Show eröffnen durfte … Es ist immer eine Ehre, für dich zu arbeiten und in meinem Swarovski-Traumkleid zu laufen. Du erstaunst mich jeden Tag mehr und mehr", schwärmte das Topmodel auf Instagram. Auch der Designer postete dort begeistert einen Schnappschuss von Bella in seiner Kreation.

Neben dem wunderschönen Kleid präsentierte die Amerikanerin aber noch ein weiteres Outfit: eine ebenfalls asymmetrische, hellblaue Metallic-Nummer im 80er-Jahre-Look.

Neben Bella Hadid lief übrigens auch ihre Freundin Kendall Jenner (21) für Alexandre Vauthier.

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Fashion