Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 19.01.2017

Monse e Oscar de la Renta uniscono la passerella

Das Traditionsmodehaus Oscar de la Renta wird seine Kreationen gemeinsam mit dem Label Monse auf der New Yorker Modewoche präsentieren.

Oscar de la Renta: Gemeinsame Fashion Show mit Monse (© GAT Images/Cover Images)
Oscar de la Renta: Gemeinsame Fashion Show mit Monse (© GAT Images/Cover Images)

Oscar de la Renta tut sich mit Monse zusammen.

Laura Kim und Fernando Garcia sind die Kreativchefs beider Labels und haben sich für die Präsentation der neuen Herbstkollektionen während der New York Fashion Week am 13. Februar etwas Besonderes einfallen lassen: So sollen die Kreationen beider Modehäuser direkt hintereinander, ohne eine Pause einzulegen, gezeigt werden. Monse macht den Anfang, die Designs für Oscar de la Renta schließen die Show ab. Die Doppel-Modenschau findet im IMG's Skylight Clarkson Square statt - überraschend für Oscar de la Renta, zeigte das Haus seine Kollektionen bisher eigentlich immer in traditionelleren Veranstaltungsorten.

Das Design-Team scheint also offenbar frischen Wind ins Hause Oscar de la Renta zu bringen, seit die beiden im letzten September als Nachfolger von Peter Copping engagiert worden sind.

"Wir wollten uns direkt damit beschäftigen: Können wir zwei verschiedene Kollektionen machen, die jeweils eine eigene Identität haben und mutig genug sein, sie zusammen zu zeigen?", äußerte sich Fernando gegenüber 'Business of Fashion'. "Dass sie hintereinander folgen, heißt nicht zwangsläufig, dass sich die Ideen miteinander vermischen. Es gibt für jede Show ein anderes Styling und es wird sehr deutlich, wann der Wechsel stattfindet. Die Kleidung ist ganz anders."

Auch Alex Bolen, Geschäftsführer von Oscar de la Renta, freut sich über die innovative Idee, da beide Labels Teil der gleichen Familie sind. Schließlich willigte Oscar de la Renta als Teil des Deals zwischen dem Modehaus und den beiden Designern ein, in Monse zu investieren. "Ich finde nicht, dass sie komplett voneinander getrennt sein müssen", erklärte er. "Es wird für mich ein glücklicher Tag sein, wenn ich eine Kundin mit einer Oscar-Bluse und einem Rock von Monse sehe."

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Fashion