Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 12.01.2017

Keine Chance für Online-Mobber

Model Jasmine Tookes hat kein Problem damit, Kontra zu geben.

Keine Chance für Online-Mobber (© C.Smith/WENN.com)
Keine Chance für Online-Mobber (© C.Smith/WENN.com)

Jasmine Tookes (25) lässt sich nicht fertigmachen.

Das Model hat über diverse soziale Kanäle eine große Followerschaft aufgebaut. Freundlich geht es da leider nicht immer zu: Die junge Schönheit muss sich immer wieder Anfeindungen im Netz aussetzen, die oftmals ihr alltägliches Leben betreffen. Im letzten Jahr wurde ihr vorgeworfen, sie habe ihr dunkle Haut bleichen lassen, um heller zu wirken. Diese Vorwürfe ließ sie damals nicht auf sich sitzen und stellte sich gegen die Kritiker. Gegen Internetmobbing zu kämpfen, sei mittlerweile eine wichtige Aufgabe für sie, erklärte sie dem 'Maxim'-Magazin. "Ich versuche, die Kommentare nicht zu lesen. Aber Menschen werden so oft gemobbt, dass ich nicht wegsehen kann. Wenn also da draußen etwas schief geht, spreche ich das auch an. Mir geht es wirklich darum, dass Frauen stark sind und dass sie sich wunderschön fühlen. Ich bin stolz, dass ich jemand bin, zu dem junge Frauen aufblicken können."

Für das Männer-Magazin ließ sich das Model besonders sexy ablichten. Sie ziert das Cover in einem weißen Oberteil, das kaum ihren Körper bedecken kann. Auf anderen Fotos trägt das Model nichts weiter außer einem schwarzen Lederrock. Sexy zu sein, ist Jasmine Tookes wichtig: "Ich denke, dass ich eine romantische Person bin. Ich mag es, Lingerie zu tragen und sexy zu sein."

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Fashion