Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 09.01.2017

Stolz aufs Globe-Kleid

Schauspielerin Janelle Monáe zog auf dem roten Teppich mal wieder alle Blicke auf sich, als sie dort mit einem schwarzweißen Kleid von Armani auftauchte.

Designt mit Armani (© Rob Latour/REX/Shutterstock)
Designt mit Armani (© Rob Latour/REX/Shutterstock)

Janelle Monáe (31) bezauberte bei den Golden Globes in einem eigens für sie angefertigten Ensemble.

Die Schauspielerin ('Hidden Figures') geht gerne modische Risiken ein und würde wohl nie in einem schlichten schwarzen Kleid bei Preisverleihungen auftauchen. Zu den Golden Globes erschien sie einem schwarzweißen Dress mit einem schwarzglitzernden Top: Über einen weißen hochgerafften Tüllrock war ein Netz mit großen Pailetten-Punkten gelegt. Der Rock fiel hinten bis auf den Boden zu einer Schleppe und rahmte so die schönen Beine der Darstellerin ein.

"Ich bin Giorgio Armani so dankbar, dass man es für mich geschneidert hat. Wir haben es zusammen entworfen und sie haben es richtig zum Leben erweckt", strahlte die Amerikanerin gegenüber 'People'.

Ein dramatisches Kleid braucht auch eine dramatische Frisur - ihre Haare hatte sie zu einem großen Knoten gebunden, der mit kleinen Perlen verziert wurde. Aber es schimmerte nicht nur in ihren Haaren, auch die Augen der Hollywoodschönen wurde mit goldenen Lidschatten in Szene gesetzt, während die Lippen sanft rosa geschminkt waren. Ihre Füße steckten hingegen in glitzernden High Heels. So gestylt konnte wirklich niemand Janelle Monáe bei den Golden Globes übersehen!

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Fashion