Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 06.01.2017

Kein Auftritt bei der New York Fashion Week

Das Modehaus DKNY wird in New York keine Models über den Laufsteg schweben lassen.

DKNY cancels New York Fashion Week show (© GAT Images/Cover Images)
DKNY cancels New York Fashion Week show (© GAT Images/Cover Images)

DKNY sagt seine Shows bei der Fashion Week ab.

Eigentlich ist das Modelabel ein fester Bestandteil der New Yorker Modewoche - doch in diesem Februar wird es seine neuesten Kreationen nicht auf einem Catwalk präsentieren.

Aktuell macht das Haus eine große Veränderung durch, wurde die Mutterfirma Donna Karan International (DKI) doch Ende des vergangenen Jahres von G-III International geschluckt. Zudem verließen die einstigen Kreativdirektoren Dao-Yi Chow und Maxwell Osborne die Marke. Dabei hatten sie ihren Posten erst Mitte 2015 angetreten und präsentierten ihre erste Kollektion im September 2015. Neben den beiden kündigte auch Geschäftsführerin Caroline Brown nach nur knapp zwei Jahren in ihrem Amt.

Mit dem neuesten dramatischen Beschluss möchte sich DKNY laut 'WWD' nun anders im New Yorker Fashion Week Kalender positionieren. Zwar gäbe es keine Laufstegshow, in einem Showroom könne man die neue Kollektion dennoch bewundern.

Eigentlich hatten sich Modefans den 15. Februar im Kalender rot markiert, sollte da doch die Fashion Show von DKNY stattfinden. Doch das Council Of Fashion Designers Of America hat bestätigt, dass dieser Termin nun wieder frei ist.

DKNY wollte laut 'WWD' nicht weiter kommentieren, warum die Mode des Labels in diesem Jahr nicht an Models präsentiert wird.

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Fashion