Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 05.01.2017

Tequila auf die Augen!

Designer Tim Coppens hat sich mit dem Berliner Label Mykita zusammengetan und eine Sonnenbrille kreiert.

Tim Coppens: Tequila auf die Augen! (© GAT Images/Cover Images)
Tim Coppens: Tequila auf die Augen! (© GAT Images/Cover Images)

Tim Coppens macht jetzt auch Sonnenbrillen.

Der Designer, der neben seinem eigenen Label auch als Kreativdirektor beim Modehaus Under Armour fungiert, arbeitete mit dem Berliner Label Mykita zusammen. Gemeinsam haben sie eine Sonnenbrille kreiert, die für beide Geschlechter tragbar ist. Das Modell mit dem Namen 'Tequila' wird in fünf verschiedenen Farben erhältlich sein: Schwarz-Silber, Schwarz-Blau, Grau-Bunt, Dunkelgrau und Braun-Gold. Der alkoholschwangere Name kommt nicht von ungefähr: Tequila heißt auch die fiktionale Muse für Tim Coppens kommende Herbstkollektion.

"Ich habe Mykita schon ewig bewundert und hatte immer das Gefühl, dass sich unsere Ansätze ähneln", erklärte der Modemacher gegenüber 'WWD'. "Wir teilen beide die Leidenschaft, ein authentisches Produkt zu erschaffen, welches heute Relevanz hat, aber auch in der Zukunft funktioniert. Das schaffen wird, indem wir innovative Technologie mit Handwerkskunst verbinden."

So wurde für die Sonnenbrille auch 3-D-Drucktechnologie verwendet, das sogenannte Selective Laser Sintering hat dem Modell ein mattes Finish verliehen. "Wir haben schnell über unseren Sinn für Ästhetik zusammengefunden", schwärmte auch Moritz Krüger, Kreativdirektor von Mykita.

Die Mykita + Tim Coppens Tequila Sonnenbrille wird in diesem Monat ihr Debüt bei der internationalen Männermodenschau Pitt Uomi in Florenz feiern. Wer eines der begehrten Modelle ergattern möchte, der kann sie in den Mykita-Shops oder auf deren Webseite für rund 570 Euro erwerben.

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Fashion