Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 04.01.2017

Mit Kamelen durch Manhattan

Das Modelabel Kate Spade bringt Nordafrika nach New York.

Mit Kamelen durch Manhattan (© Cover Media)
Mit Kamelen durch Manhattan (© Cover Media)

Kate Spade stellt den Big Apple auf den Kopf.

Die von Kate Valentine und ihrem Ehemann Andy Spade 1993 gegründete Marke begeistert Modeliebhaber mit der Frühjahrskollektion 2017. Warum? Alleine die Werbung, die das chinesisch-australische Model Fernanda Ly ziert, lässt Herzen höherschlagen. Der Fashionstar mit den pinken Haaren geleitet ein Kamel durch die Straßen von New York.

Das elegante Tier spiegelt dabei perfekt das nordafrikanische Feeling der Kollektion wider, die unter anderem durch Kaftan-Jacken mit Kamel-Prints besticht.

"Die Chemie zwischen Fernanda und dem Kamel war magisch", schwärmte Kristen Naiman, Senior Vice President der Marke bei 'WWD'. "Sie war greifbar für die Passanten und erzeugte einen spontanen Moment der Freude durch das Shooting. Es war ein besonderer Tag für die Leute." Außerdem habe Fernanda "einen starken Sinn für Individualität", weswegen sie schon für zahlreiche andere Jobs wie für Louis Vuitton oder die 'Vogue' gebucht wurde. "So viel sie auch ein Model ist, ist sie eine interessante Frau. Sie hat eine subtile und überschwängliche Qualität, die wir lieben."

Alle lieben derzeit also Fernanda Ly, die aktuell bei DNA Models unter Vertrag ist. Doch wie beschreibt sie sich selbst? "Mein Style ist ein bisschen Goth. Es ist ein wenig seltsam beim Modeln, wenn du mädchenhafte, flatternde Kleider trägst, die alle so schön sind, weil ich sonst die ganze Zeit Schwarz trage." Aber vielleicht findet Fernanda Ly in der neuen Kollektion von Kate Spade ja ein buntes Teil, das sie auch privat tragen will.

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Fashion