Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 03.01.2017

Verspielt in Dior

Schauspielerin Nicole Kidman präsentierte sich beim Filmfestival in Palm Springs in einer entzückenden Robe.

Hübsche Zeichnungen (© Cover Media)
Hübsche Zeichnungen (© Cover Media)

Nicole Kidman (49) startete das neue Jahr mit einem Augenzwinkern, was ihr Outfit betrifft.

Die Oscarpreisträgerin ('Moulin Rouge') besuchte das Filmfestival in Palm Springs, wo sie ihren neuen Film 'Lion' vorstellte. Dabei erschien sie einer cremefarbenen Robe von Dior, auf der Zeichnungen gedruckt waren, die auch von ihren jüngsten Kindern Sunday (8) und Faith (6) stammen könnten. Herzchen, Sterne und Flügel fanden sich auf dem niedlichen Kleid wieder. Die verspielten Illustrationen erinnerten an Märchen und märchenhaft sah die Australierin auch aus. Sie ließ ihre langen rotblonden Haaren in Wellen locker herunterfallen.

Unlängst hatte die vierfache Mutter in der Show von Graham Norton bedauert, dass sie keine krause Mähne mehr habe. "Durch das ständige Glätten sind die Locken weg", seufzte Nicole Kidman und warnte ihre jugendliche Fans. "Ich werde jetzt wie eine alte Frau klingen und sagen: 'Bitte glättet eure Haare nicht und färbt sie auch nicht.'"

So musste die Hollywoodschönheit eben für den Auftritt in Palm Springs zum Lockenstab greifen, damit etwas Bewegung ins Haar kam, aber sie sah trotzdem ganz entzückend aus. Zu ihrem Kleid trug Nicole Kidman nudefarbende Pumps und ließ dafür ihre Lippen in einem schönen Himbeerrot leuchten.

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Fashion