Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 29.12.2016

Danke, Calvin Klein!

Oscarpreisträgerin Hilary Swank erinnert sich an ein prägendes Erlebnis mit Designer Calvin Klein, der ihre Liebe zur Mode weckte.

Er inspirierte sie (© Nicky Nelson/WENN.com)
Er inspirierte sie (© Nicky Nelson/WENN.com)

Hilary Swank (42) interessiert sich nur dank Calvin Klein für Mode.

Die Schauspielerin ('Million Dollar Baby') konnte sich früher wenig für Fashion begeistern. Das ist heute anders - inzwischen führt sie sogar ihr eigenes Label Mission Statement, das Sportkleidung vertreibt, die man auch auf der Straße anziehen kann. Ihr Interesse für Mode wurde allerdings erst nach dem Erfolg ihres Films 'Boys Don't Cry', für den sie 2000 mit dem Oscar als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet wurde, geweckt. Damals war Modeschöpfer Calvin Klein (74) offenbar so beeindruckt von ihrer Leistung in dem Drama, dass er Hilary kurzerhand in seinen Showroom einlud.

"Er sagte zu mir 'Ich möchte, dass du mitnimmst, was du auch willst'. Ich glaube, ich suchte mir einen Pullover aus. Er meinte 'Nein - alles, was du willst'. Vielleicht wählte ich dann noch eine Hose aus. Er sagte nur 'Nein, sie versteht es nicht'", erinnerte sich der Hollywodstar im Interview mit 'WWD' und lachte: "Dann machten sie sich an die Arbeit."

Dieser Tag veränderte Hilarys Blick auf Mode für immer. "Ich glaube, ich ging mit fünf Taschen nach Hause - alles wunderschöne Kleidung. Er war so großzügig und so nett. Das ließ mich ganz demütig werden, denn meine Arbeit hat emanden so sehr bewegt und dazu inspiriert , mich Teil seiner Kunst werden zu lassen."

Allein deshalb wird Hilary Swank diesen Moment wohl nie vergessen.

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Fashion