Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 28.12.2016

Keine Angst vor femininen Designs

Modemacher Erdem Moralioglu kann es immer noch nicht glauben, dass seine Entwürfe auf dem roten Teppich getragen werden.

Erdem Moralioglu: Keine Angst vor femininen Designs (© Lia Toby/WENN.com)
Erdem Moralioglu: Keine Angst vor femininen Designs (© Lia Toby/WENN.com)

Erdem Moralioglu liebt alles, was weiblich ist.

Der kanadische Designer launchte 2005 sein eigenes Label in London und machte sich seitdem einen Namen mit seiner vielseitigen und stark wirkenden Kleidung. Wie er nun offenbarte, seien die Frauen in seiner Familie die große Inspiration hinter seiner Mode.

"Ich war, seit ich ein kleines Kind bin, schon immer von allem fasziniert, was feminin ist. Wie sie sich bewegen, wie sie aussehen, wie sie sind", erklärte Erdem im Interview mit 'The Edit'. "Ich glaube, das hat damit zu tun, dass ich eine Zwillingsschwester habe. Jemand, der genauso ist wie du - aber eben vom anderen Geschlecht. Und meine Mutter war auch stark und toll und intelligent. Deshalb hatte ich nie Angst vor Weiblichkeit."

Vor allem für seine bestickten Kleider, schicken Röcke und glamourösen Capes ist der Designer bekannt. Stars wie Cate Blanchett, Marion Cotillard und Emma Stone lieben seine Designs. Dennoch kann es Erdem Moralioglu, der in Montreal und Birmingham aufwuchs, immer noch nicht glauben, seine Kreationen an so tollen Frauen bewundern zu dürfen. "Ich muss mich immer noch kneifen, wenn ich all diese unglaublichen, talentierten Damen in meinen Kleidern sehe", schwärmte er.

Ebenfalls ein Traum, der sich bald erfüllen könnte: Ein weiterer Laden in Manhattan. Aber als Perfektionist hat er mit diesen Plänen ein wenig Schwierigkeiten: "Ich mache mir über alles Sorgen", ärgerte sich Erdem Moralioglu.

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Fashion