Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 09.09.2020

FEIERN erlaubt!

Warum die Weihnachtsfeiern 2020 ein besonderes Zeichen setzen und was es bei der Organisation zu berücksichtigen gilt

Bild shutterstock_507250789.jpg
Bild: Shutterstock

Feste feiern, wie sie fallen – in Zeiten von Corona lässt sich nicht ganz so frei nach diesem Motto vorgehen wie einst – und schon gar nicht, wenn viele Gäste geladen werden sollen. Hinzu kommt, dass auch die Feierlaune bei vielen erst zögerlich wieder zurückkehrt, und auch die aktuelle Entwicklung der Fallzahlen sorgt weiterhin für Unsicherheit. Planen also, dem Ausfallrisiko zum Trotz, oder es gleich bleiben lassen? Und wenn doch: Worauf muss man achten?

Bild shutterstock_337228214.jpg
Bild: Shutterstock

Eigene Welt

 

Vermutlich nirgends lässt sich die Grundstimmung im Team oder der Firma so eindeutig und ehrlich erfassen wie auf einer Weihnachtsfeier. Schon das Verhältnis der anwesenden Gäste zu den insgesamt geladenen kann etwa Aufschluss darüber geben, wie sehr sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Betrieb identifizieren. Die Weihnachtsfeier ist ein ganz eigenes Soziotop, und wer genau hinsieht, kann hilfreiche Schlüsse daraus ziehen. Wer kann gut mit wem? Wo gibt es Konflikte? Bei der Weihnachtsfeier zeigt sich häufig das wahre Gesicht hinter der Job-alltagsfassade.

 

Dreamteam

Gemeinsame Erlebnisse schweißen zusammen. Die Weihnachtsfeier eröffnet Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre näher kennenzulernen, und kann somit als effiziente Teambuilding-Maßnahme gesehen werden. Gerade in Teams, die nicht täglich stundenlang gemeinsam in einem Büro sitzen, kann die berufliche Zusammenarbeit so verbessert werden. Aber auch Hierarchieverhältnisse können gelockert werden, wenn die Führungsriege mit den Angestellten, Praktikantinnen und Praktikanten feiert. Nicht zuletzt kann bei einem gemeinsamen Fest das soziale Miteinander nachgeholt werden, das in Zeiten von Home Office und Kurzarbeit zu kurz gekommen ist. Bei der Weihnachtsfeier steht die Gemeinschaft mehr denn je im Mittelpunkt, und von Teamdynamiken, die hier angestoßen werden, lässt sich lange zehren.

 

Klein, aber fein

Egal unter welchem Thema eine Weihnachtsfeier steht, in diesem Jahr lohnt es sich, von der Riesenparty für die gesamte Belegschaft abzusehen und auf eine Feier in kleinerer Runde zu setzen. Insgesamt bringt ein Fest im kleineren Kreis weitaus weniger Aufwand mit sich als eine große Feier. Das persönliche Flair gibt Führungspersonen außerdem die Möglichkeit, den Teammitgliedern individuell zu danken, anstatt Grüße quer durch die Halle zu schicken. Nicht zuletzt gestalten sich bei kleineren Veranstaltungen auch die Corona-Bestimmungen weniger kompliziert. 

 

Wir haben einige vielversprechende Locations für Sie ausgewählt:


Bild Adlers 1.jpg
© Florian Mitteregger/www.incl.at, aDLERS

Auf höchstem Level genießen

Starten Sie mit einem Aperitif auf der höchsten Terrasse Innsbrucks und genießen Sie unseren Glühwein und Punsch mit Maroni über den Dächern Innsbrucks.

 

Weihnachten über den Dächern von Innsbruck: Das Restaurant weitsicht im zwölften Stock des Hotels aDLERS verwöhnt Sie mit einer kulinarischen Vielfalt und richtet sich nach Ihren persönlichen Wünschen. Dank des fantastischen Panoramablicks wird Ihre Weihnachtsfeier einzigartig. Die modernen Räumlichkeiten lassen sich je nach Bedarf kombinieren und individuell an die Gruppengröße anpassen. Für einen perfekten Ausklang bietet die Bar eine Vielfalt an Cocktails und Drinks.

Mehr über das Restaurant weitsicht im aDLERS finden Sie hier.


Bild GasthofDasMarschall_Gastgarten_CMYK.jpg
© David Wöckinger

Fürstlich feiern

Macht eure Weihnachtsfeier zum Highlight!

 

Im Gasthof Marschall erwarten deine Kolleginnen und Kollegen und dich herzhaft-weihnachtliche Gerichte, hausgemacht und frisch mit dem Besten aus der Region, sowie eine Getränkeauswahl, die keinen Wunsch offen lässt. Als Auftakt eurer unvergesslichen Weihnachtsfeier gibt es auf Wunsch einen stimmungsvollen Glühweinumtrunk in den kuschelig beheizten Lauben des Gastgartens. Festlich geschmückte Räumlichkeiten für 25 bis 220 Personen laden euch zum Trinken und Feiern ein. Bei den Weihnachtsmenüs könnt ihr neben den vorgeschlagenen Menüs auch aus ganz nach euren individuellen Wünschen zusammengestellten Menüs auswählen. 

Hier findet ihr mehr zum Gasthof Marschall.


Bild LS_Foto_KOI 2_Recht-www-guentheregger-at.jpg
© Günther Egger

Zwei Event-Locations ohne Vergleich

Der Lansersee neu erträumt

 

Hier gibt es gleich zwei neue Locations, die seit einem Jahr für Weihnachtsfeiern geöffnet sind. Für Buchungen ist man in beiden Locations immer exklusiv und unter sich.

Die KoiBar würde mit ihrem Design jede Großstadt stolz sein lassen. Zwischen Glasbausteinen, schwarzem Marmor und kunstvollen Lustern feiert man hier im Ambiente einer Metropole – und das nur 15 Minuten von Innsbruck entfernt!

Für größere Veranstaltungen bietet sich das ArtLoft an – ein 300 Quadratmeter großes Loft mit raumhoher Glasfront zum See. Hier verschwimmen die Linien zwischen Galerie und Salon. Man speist auf langen Tafeln mitten in einer Kunstsammlung, die Kontinente und Jahrhunderte überspannt, und verweilt im Saal auf Chesterfield-Sofas und Designmöbeln. 

Hier mehr über den Lanser See und seine Locations erfahren.


Bild ©DavidJohansson-08-print.jpg
© David Johansson

Die etwas andere Brasserie

Das exklusive Szenelokal mit neuen Konzepten zum Wohlfühlen und der ganz individuellen Interpretation einer modernen Brasserie.

 

Mit einem Potpourri aus französisch-mediterraner Küche, exquisiten Weinen und außergewöhnlichen Cocktails, kombiniert mit dem Konzept eines geteilten Lokals, bietet das l'Arc für jeden Anlass die passende Atmosphäre. Der vordere Bereich lädt mit der vergoldeten Bar und Stehtischen zum Verweilen ein. Im hinteren Bereich dürfen Sie durch die bequemen Samtstühle und die lange Sitzbank ein ruhiges Ambiente genießen. Zusätzlich ist es möglich, das historische Gewölbe im Untergeschoß für Veranstaltungen zu nutzen.

Genaueres zum l'Arc gibt's hier.


Bild Restaurant-Seefelder-Stube-13.jpg
© Archiv Marcati

Authentischer Genuss

Das perfekte Ambiente für stimmungsvolle Weihnachtsfeiern in Seefelds Zentrum

 

Das traditionelle Tiroler Gasthaus im rustikalen Stil mit diversen Stuben bietet Platz für bis zu 120 Personen und wartet damit als optimale Location für gemütliche Feiern auf. Das kreative Küchenteam verwöhnt Sie gerne mit individuellen Menüs für Ihre glanzvolle Weihnachtsfeier. Das Team der Seefelder Stube freut sich auf Ihre Anfrage und erstellt gerne ein maßgeschneidertes und unverbindliches Angebot für Ihre Feier. Die Kombination aus delikater Kulinarik, stilvollem Ambiente und herzlichem, zuvorkommendem Rund-um-Service machen Ihr Event zu einem unvergesslichen Highlight.

Lesen Sie hier mehr über das Restaurant Seefelder Stube.


Bild _Q2B5562.jpg
© UNAPIZZA

Stilvolles Ambiente

Una Pizzeria Napoletana empfängt ihre Gäste bei lebhaftem Treiben in Kombination mit der geschmackvollen Küche Italiens.

 

Typisch italienisch-stilvolles Ambiente, modernes Design und ein charakterschwerer Altbau – so empfängt Una Pizzeria Napoletana ihre Gäste und präsentiert sich damit als einladende Lokalität, die Familien, Pärchen, Jung und Alt herzlich willkommen heißt.

Von der Produktauswahl über die Zubereitung bis hin zur Präsentation auf dem Teller stehen bei der Pizzeria Napolitana Sorgfalt und Qualität an erster Stelle. Mit dem abwechslungsreichen Repertoire an Köstlichkeiten bringt die Pizzeria Napoletana den Geschmack des Südens direkt nach Tirol und auf die Lippen ihrer Besucherinnen und Besucher.

Dank der zentralen Lage in nächster Nähe zur Innsbrucker Altstadt und guter Parkmöglichkeiten eignet sich das Restaurant sowohl für ein spontanes Essen als auch als stilvolle Feier-Location. Separate Räumlichkeiten bieten dabei ein Maximum an Privatsphäre, während individuelle Wunschmenüs Ihrem Event das gewisse Etwas verleihen.

Hier erfahren Sie mehr über Una Pizzeria Napoletana.