Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 05.03.2020

Trendverliebt

Fashionistas aufgepasst: Die Liebe zur Mode steht beim ersten Boutique-Event der TIROLERIN bei Moiré in Innsbruck am 19. März im Mittelpunkt. Lassen Sie sich inspirieren!

Bild _DSC1761enfuse.jpg
Lassen Sie sich von und bei Moiré in der Innsbrucker Altstadt inspirieren. (c) Moiré

Wer Mode liebt, liebt Moiré. Die Modeboutique im Herzen der Innsbrucker Altstadt ist für Fashionistas ein wahr gewordener Traum. Moiré steht für hohe Qualität ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit, individuelle Beratung von Modeprofis und Trendteile, die begeistern. Traumkleider für jeden Anlass sind nur eines der vielen Highlights in den historischen Gewölben. Beim ersten Boutique-Event der TIROLERIN kommen einige Damen in den Genuss, einen Abend ganz im Zeichen der Mode zu erleben. Das Herz von Irene Moschén, Eigentümerin von Moiré und Trendsetterin, schlägt voll und ganz für Fashion, wie das Interview mit der TIROLERIN zeigt.

Bild DSC_3554.jpg
Moiré in der Innsbrucker Altstadt bietet für jeden Geschmack die richtige Mode. (c) Moiré

TIROLERIN: Moiré hat neben Innsbruck Filialen in Bozen und Meran. Wofür steht Moiré?
Irene Moschén: Moiré steht für Vielfalt. Wir sind einzigartig, emotional, charakterstark und bieten eine stilsichere Auswahl von 150 Labels aus der ganzen Welt – wir sind ein avantgardistisches modisches Mosaik für jedes Portemonnaie und jeden Geschmack.

Wie garantieren Sie Qualität?
Wir achten bereits bei der Auswahl der Marken auf hochwertiges Material und eine genaue Verarbeitung. Bei der Warenlieferung nehmen wir eine weitere Qualitätskontrolle vor, um möglichst einwandfreie Kleidungsstücke in die Geschäfte zu bringen. Das heute viel diskutierte Thema der Nachhaltigkeit nehmen wir sehr ernst. Allerdings sind wir das letzte Glied in der Kette und haben leider nicht viele Entscheidungsspielräume, wenn es um das Thema geht. Wenn wir aber Marken finden, die das Thema umsetzen und Preise bieten, die für unsere Kundinnen tragbar sind, dann bevorzugen wir diese.

Bild DSC_3542.jpg
(c) Moiré

Was trägt Frau, um 2020 mit dem Trend zu gehen?
Der Moiré-Sommer wird bunt. Wir bekennen Farbe! Das beginnt bei kräftigen Color-Blocking-Tönen in Blau, Rot, Gelb, Grün, Orange und Coral. Aber auch sanfte pudrige Nuancen und knallige Neonfarben sind 2020 ein Muss für alle Modeliebhaberinnen. Tonangebend ist diesen Sommer außerdem Weiß – entweder klassisch oder in verschiedenen Schattierungen von Creme-, Peach- und Erdtönen.

Letztes Jahr feierten wir Loose-Legs. Wird sich der Schnitt bewähren?
Auf jeden Fall. XXL-Trousers und Palazzo-Culotte-Piperbag-Hosen gelten nach wie vor als absolute Hingucker. Daneben zählen weite, kastige weiße Hemden, Retro-Prints, Animal-Prints und florale Muster zum Trend de Jour.

Welchen Trend würden Sie besonders für die warmen Sommermonate empfehlen?
Das Kleid! Und zwar in allen Formen und Farben: vom Hemdblusenschnitt bis zum Bohemian-Style. Kurz, lang, füllig oder schlicht.

Bild DSC_3549.jpg (1)
(c) Moiré

Man munkelt, dass die Modewelt 2020 ganz im Zeichen des Stilmixes steht. Was darf man davon halten?
Der Trend des Stilmixes ist mehr denn je angesagt. 2020 dürfen wir unsere Gefühle ruhigen Gewissens anhand unserer Kleidung nach außen tragen. Auch in der Mode braucht es manchmal Mut zum Risiko. Frau darf, Frau soll und Frau muss manchmal sogar einen Schritt übers Ziel hinaus treten.

Also denken Sie, Kleidung ist mehr als nur ein Mittel zum Zweck?
Natürlich! Kleidung kann die persönliche Welt jeder Frau verändern. Sie kann Emotion und Stimmung erzeugen. Heimat geben und Eindruck verschaffen. Mode ist schnelllebig und immer im Wandel – das macht sie so spannend und attraktiv!