Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 19.10.2014

Ganz neue Töne

Ein Blick auf die internationalen Laufstege verrät es: Im Herbst/ Winter 2014/15 bleibt haarfarbentechnisch nichts beim Alten. Dies zeigt auch die brandneue Kollektion von Intercoiffure Mondial Österreich. Wir verraten, mit welchen Nuancen man jetzt garantiert richtig liegt.

Bild northern lights 5_18.jpeg

Inspiriert von nordischen Architekten und ihrem unvergleichlichem Gespür für Farben und Formen setzte das Intercoiffure Mondial Creativ Team die aktuelle Trendkollektion White Nights 2015 in Oslo um. Die kreierten High Fashion Trends präsentieren sich als unkonventionelle und unangestrengte Cut- und Color-Kompositionen.

 

Black Celebration

Cleanes Schwarz, Dunkelbraun oder expressives Blauschwarz ist der beste Liasionspartner für rebellische, grafisch perfektionierte Kurzhaarschnitte. Das Intercoiffure Mondial Team stellte einen asymmetrisch getrimmten Bob mit überlangem Pony vor, der in Kombination mit der Farbe ein klares Statement setzt.

 

Lady in Red

Rot etablierte sich auf den Laufstegen als der Geheimtipp der Saison: Kein Wunder, denn kaum eine Farbe lässt sich so schillernd und leuchtend inszenieren. Von kräftigem Kupfer über sattes Mahagoni bis hin zu schreiendem Rotblau ist so gut wie jede Nuance vertreten. Bei Intercoiffure Mondial trafen feurig strahlende Kupfertöne auf XL-Volumen.

 

Cooles Blondes

Dieser Herbst marschiert mit einer reichhaltigen Blond-Palette auf, die von unterkühltem cleanen Aschblond mit mattem Finish, über mutiges Erdbeerblond bis hin zu goldigem Karamell alles im Repertoire hat. Intercoiffure Mondial präsentierte ein pastelliges Blond, das gemeinsam mit einem burschikosen Retro-Shortcut für urbanes, rockiges Sex-Appeal sorgt.