Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 03.06.2016

Beautycheck

Sie ist die Schönste im ganzen Land: Die neue Miss Tirol Isabella Wolf im TIROLERIN-Beauty-Interview.

Bild _MG_8372-bea(2).jpg
© Florian Koell

Isabella Wolf aus Scharnitz ist die schönste Frau Tirols. Die 24-Jährige Studentin der Wirtschaftswissenschaften gewann in Kitzbühel den begehrten Titel der „Miss Tirol“ und startet jetzt so richtig durch. Seit Jahren ist sie erfolgreich als Model tätig und konnte schon in der Vergangenheit  mit lukrativen Jobs und Videodrehs punkten. Uns verriet Isabella Wolf ihr Schönheitsgeheimnis.

TIROLERIN: Welche Kosmetikprodukte befinden sich immer in Ihrer Handtasche?
Isabella Wolf: In meiner Tasche findet man immer einen Concealer, einen Lippenstift und ein Lipgloss.

TIROLERIN: Was ist Ihr aktueller Lieblingsduft? Oder welchen Duftklassiker würden Sie empfehlen?
Isabella Wolf: Im Moment liebe ich den Duft „Armani Code“. Tolle orientalische Parfums habe ich aber auch auf einer Reise nach Dubai gefunden. Süßliche und frische Düfte müssen bei mir immer im Badzimmerschrank stehen.

TIROLERIN: Welches Beauty-Produkt darf auf keiner Reise fehlen?
Isabella Wolf: Wasserfeste Wimperntusche ist für mich im Urlaub ein absolutes Muss. Auch wenn ich mein Make-up sehr reduziert halte, möchte ich auf Mascara nie verzichten.

TIROLERIN: Wie bereiten Sie Ihre Haut auf den Sommer vor?
Isabella Wolf:Für mich ist ein Körperpeeling die ideale Anwendung, um eine gleichmäßige Sommerbräune und einen strahlenden Teint zu erzielen.

Bild _MG_7997-bea(1).jpg
© Florian Koell

TIROLERIN: Wie sieht das perfekte Tages-Make-up aus?
Isabella Wolf: Das richtige Tages-Make-up zu finden ist oft gar nicht so leicht. Es soll natürlich aussehen, aber trotzdem auffallen. Foundation, Concealer, Rouge, Eyeshadow und Wimperntusche kommen bei mir immer zum Einsatz.

TIROLERIN: Welchen Notfallhelfer haben Sie immer dabei?
Isabella Wolf: Ein Trockenshampoo. Ich habe sehr lange Haare und es dauert eine gefühlte Ewigkeit, sie zu waschen und zu föhnen. Sehen die Haare mal nicht so schön aus, greife ich auf das Trockenshampoo zurück. Ob in der Hand- oder Sporttasche – es ist ein optimaler Begleiter. Damit kann die Frisur unterwegs ganz schnell aufgefrischt werden.

TIROLERIN: Ihre schlimmste Beauty-Sünde?
Isabella Wolf: In der Pubertät habe ich mich nach dem Feiern nie abgeschminkt und bin direkt ins Bett gegangen. Das hat meine Poren so verstopft, dass über Nacht die Pickel nur so sprießten. Ein absolutes No-Go, wie ich heute weiß.

TIROLERIN: Auf welchen Beauty-Trick wollen Sie nicht verzichten?
Isabella Wolf: Eine Gesichtsmaske aus Topfen finde ich richtig toll. Ein sehr einfaches, aber effektives Hausmittel für die Haut. Meistens lege ich mich in die Badewanne, schmiere mein Gesicht mit Topfen ein und lasse 30 Minuten einfach mal die Seele baumeln.

TIROLERIN: Was ist für Sie in Sachen Beauty total inakzeptabel?
Isabella Wolf: Abgesplitterten Nagellack finde ich unmöglich. Hände sind ein Aushängeschild und sollten deswegen immer schön gepflegt sein.

TIROLERIN: Was muss bei jedem Auftritt dabei sein?
Isabella Wolf:Mein ständiger Begleiter ist der Lip Maximizer von Dior.

Beautycheck Isabella Wolf
Bild Facettenreich.png
Facettenreich. Parfüm „Armani Code“, 50 ml ab 69,65
Bild 000085333.jpg
Highlight. „Addict Lip Maximizer“-Lipgloss von Dior, € 36,95