Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 17.01.2017

Natürlich schön: Auf den Golden Globes gab dezentes Make-up den Ton an

Auf Hollywoods jüngster Preisverleihung lag natürliches Make-up stark im Trend.

Natürlich schön: Auf den Golden Globes gab dezentes Make-up den Ton an (© Cover Media)
Natürlich schön: Auf den Golden Globes gab dezentes Make-up den Ton an (© Cover Media)

Die Zeiten von plakativem Contouring und Strobing sind vorbei - stattdessen stehen Hollywoods Trendsetter nun wieder auf natürliches Make-up. Auf den diesjährigen Golden Globes schritten berühmte Schönheiten wie Jessica Biel, Zoe Saldana, Michelle Williams und Evan Rachel Wood sehr dezent geschminkt über den roten Teppich.

Passend zu Evans coolem Hosenanzug von Altuzarra hielt sich Make-up-Artist Toby Fleischman beim Rest ihres Stylings betont zurück. Zuerst verteilte sie einige Spritzer Burt's Bees Intense Hydration Facial Water auf Evans Haut, um ihren Teint mit Feuchtigkeit zu versorgen. Anschließend trug sie ein leichtes Puder und einen Hauch Rouge auf, bevor sie den Look mit dem rosaroten Burt's Bees Lipstick in 'Wine Wave' vervollständigte.

Auch die sexy Latina Sofia Vergara schloss sich dem Natur-Trend an. Neben einer leichten Grundierung und etwas Rouge drehte sich bei Sofias Styling alles um die Augen, die mit einem schimmernden Nude-Ton aus der CoverGirl TruNaked Eyeshadow Palette geschmückt wurden. Dazu kam lediglich eine großzügige Ladung schwarzer Wimperntusche.

Die britische Stil-Ikone Sienna Miller ist stattdessen schon seit Jahren für ihr betont natürliches Styling bekannt, das sie auch dieses Mal zur Schau stellte. Sienna trug einen schwarzen Lidstrich und rosa Rouge auf den Wangen, sowie den brandneuen Le Rouge Crayon de Couleur Jumbo Longwear Lip Crayon von Chanel. Lip Crayons passen besonders gut zum natürlichen Look, da sie im Gegensatz zu Lipgloss besseren Halt bieten und trotzdem verführerisch glänzen.

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Beauty