Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 16.01.2017

Experten-Tipps für die ersten grauen Härchen

Die Haar-Expertin Claire Shell erklärt, wie Sie graue Haare in einen stylishen Look verwandeln können.

Experten-Tipps für die ersten grauen Härchen (© Cover Media)
Experten-Tipps für die ersten grauen Härchen (© Cover Media)

Vor diesem Moment haben viele Frauen Angst: Beim Stylen entdecken Sie es zum ersten Mal, das kleine graue Härchen inmitten Ihrer prächtigen Mähne! Das heißt jedoch nicht, dass Sie ab sofort viel Zeit und Geld beim Friseur ausgeben müssen. Ganz im Gegenteil. Laut Claire Chell, Creative Colour Director für die Francesco Group, können graue Haare mit einigen Tricks unglaublich elegant aussehen. Im Gespräch mit 'Cover Media' verriet die Expertin ihre Geheimnisse.

"Die Hair-Trends für 2017 sind sehr vielseitig; daher bieten sich Ihnen viele verschiedene Optionen, um graue Haare entweder abzudecken, oder bewusst in Szene zu setzen", erklärte Claire mit einem Lächeln.

"Sie möchten das Grau überfärben? Indem Sie die Nuance perfekt auf Ihren Hautton und Ihre Frisur abstimmen, verleihen Sie Ihrem Aussehen jugendliche Frische. Wenn Sie sich etwas unsicher sind, lohnt es sich daher, zumindest beim ersten Mal Färben einen Profi um Rat zu fragen", fügte sie hinzu.

Anstatt graue Haare komplett zu überfärben, empfiehlt Claire jedoch, mit High- und Lowlights zu spielen. Hollywood-Schönheiten wie Jamie Lee Curtis, Judi Dench, Helen Mirren und Meryl Streep sind bereits bekennende Fans dieses Trends.

"Sie versuchen nicht krampfhaft, graue Haare abzudecken, sondern setzen sie gezielt in Szene. Blending und Toning sind günstige und einfache Methoden, um Ihr natürliches Grau in eine elegante, beeindruckende Nuance zu verwandeln", riet Claire.

Auch die Schauspielerinnen Michelle Pfeiffer, Sharon Stone und Goldie Hawn tragen Highlights, um ihrem Haar einen Hauch jugendliche Frische zu verleihen.

"Besonders bei Frauen mit einem warmen Teint sehen Highlights einfach toll aus, da sie die Aufmerksamkeit auf die Augen lenken", fügte Claire hinzu.

Als Quick-Fix für zuhause empfiehlt Claire außerdem das Magic Retouch Spray von L’Oreal Paris, sowie das Kompaktpuder ColorWow Root Cover Up, die Sie beide einfach auf den Ansatz auftragen können.

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Beauty