Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 11.01.2017

Make-up: Wann ist es genug?

Make-up-Guru David Horne verrät, warum Frauen ihrer Intuition trauen sollten, um zu wissen, wann sie mit dem Schminken aufhören sollten.

Make-up: Wann ist es genug? (© Cover Media)
Make-up: Wann ist es genug? (© Cover Media)

Intuition spielt bei der Auswahl der persönlichen Make-ups eine zentrale Rolle, erklärte Kosmetik-Kenner David Horne. Nachdem er Produkte für Marken wie Illamasqua kreierte, führt er heute zusammen mit Chinyee Chu die GlamDolls Beauty School. Er möchte, dass jede Frau weiß, wie man sich schminkt und liebt es, seinen Schülerinnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Gleichzeitig ist ihm bewusst, dass viele intuitiv ihren persönlichen Look entwickeln.

"Frauen sind sehr intuitiv, sie entdecken selbst ihren Weg zum richtigen Make-up. Ebenso wie sie auch den richtigen BH finden", sagte er lächelnd im 'Cover Media'-Gespräch. "Und dann sagt man ihnen, dass sie all die Jahre falsch lagen. Sie können ihrem Selbstbewusstsein Schaden zufügen, wenn sie unsicher sind, oder es stärken, wenn sie ihre Schönheit betonen."

Für alle, die noch etwas Nachhilfe brauchen, gibt er auch Kurse in der Londoner Zweigstelle von GlamDolls. Um sich perfekt zu schminken, muss man die Dynamik jedes Gesichts verstehen, sagte er. Und wichtig ist ihm auch, dass man weiß, wann man aufhören muss.

"Ich halte es für eine zentrale Frage, wann ich aufhöre. Wenn man die Augen schminkt - wann ist es genug?" erklärte er weiter.

"Was viele nicht beachten: Wie wirkt das Make-up von der Seite? Sie wissen nicht, wann sie aufhören sollten, und sie achten nicht auf die Übergänge am Rand, weil sie sie nicht sehen können. Aber so muss man es betrachten. Wenn ich nicht weiß, wo ich aufhören muss, wie weit ich gehen kann, wo mein Lidschatten genau hinkommt - dann gibt es nur eine Antwort: Du musst dir die Knochenstruktur fast so wie ein Chirurg ansehen, und dann dann erkennen, wo du aufhören musst."

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Beauty