Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 22.12.2016

Trendige Strähnchen

Möchten Sie Ihre Strähnchen auffrischen, sodass Sie damit voll im Trend liegen? Tina Farey, Session Stylist und Herausgeberin von Rush Hair verrät ihre Top Tipps.

Trendige Strähnchen (© Cover Media)
Trendige Strähnchen (© Cover Media)

Mit Strähnchen können Sie Ihrem Look ein schnelles und unkompliziertes Update verpassen. Viele scheuen jedoch davor zurück, weil das Herauswachsenlassen eine Weile dauert, wenn man seine Strähnchen doch nicht mag. Ob Sie nur ein bisschen experimentieren wollen oder sich stylishe neue Strähnen wünschen - hier sind unsere Tipps.

"Der Pony hat 2016 ein großes Comeback gefeiert. Viele Kundinnen haben jedoch Angst vor dem Schnitt, deshalb werde ich oft gefragt, wie man den Pony geschickt vortäuschen kann", erklärte Tina Farey von Rush Hair gegenüber 'Cover Media'. "Kendall Jenner hat den Look schon früher präsentiert, als sie sich mit hochgebundenem Dutt und falschem Pony zeigte. Ich persönlich finde, dass das einer der besten Looks ist, um einen Pony zu faken."

Binden Sie die Haare dafür zunächst zu einem hoch angesetzten Pferdeschwanz zusammen, wobei Sie den vorderen und hinteren Teil der Haare auslassen und die vorderen vors Gesicht ziehen. Mit ein paar Haarklemmen stecken Sie den Dutt auf dem Oberkopf fest. Die hintere Hälfte des noch offenen Haars zwirbeln Sie um den Dutt, stecken sie fest und fixieren ausschließlich den Dutt mit Haarspray. Nehmen Sie ein Glätteisen oder einen Lockenstab und biegen Sie die Spitzen der restlichen Haare, sodass Ihr Fake Pony möglichst natürlich aussieht.

Wenn Sie schon einen Pony haben und ihn möglichst trendy stylen möchten, gibt es tolle Anregungen von den Catwalks: "Der beliebteste Look der Sommer- und Herbstsaison 2016 war der weiche Pony, der ganz leicht und locker wirkt", ergänzte Tina Farey. "Ich finde, das ist der perfekte Pony, den man auch mal zur Seite schieben kann, wenn er stört. Designer wie Pucci zeigten auch lang wehende Ponys, die zu einer Seite frisiert waren. Diesen Look konnte man mehrfach auch an anderer Stelle sehen und er wird auch in der Sommersaison 2017 sehr angesagt bleiben."

Tina Farey verriet auch ihren absoluten Pony-Favoriten: "Ich liebe es, wenn der Pony etwas voller ist und an den Seiten fedrig geschnitten ist, sodass er weich ins restliche Haar übergeht. Wenn ich unterwegs bin, habe ich immer einen feinen Kamm und etwas Trockenshampoo dabei, damit er immer top aussieht."

© covermg.com

Weitere Artikel zum Thema Beauty