Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 22.04.2019

Spring Styles

Der Frühling ist da und mit ihm auch die neuen Frisurentrends für die sonnigen Tage. Da ist für jeden etwas dabei – von verspielt und leger bis edel und streng.

Bild shutterstock_654514198.jpg
Shutterstock

Sleek Hair

Ob wir wollen oder nicht: Der Sleek-Look ist gerade total angesagt. Das nach hinten gekämmte, offene Haar wird dabei mit Haargel oder -wachs in Form gebracht. Hier darf ruhig etwas mehr als unbedingt nötig verwendet werden. So kreiiert man einen „Frisch aus der Dusche“-Style. Das Beste daran: geht schnell und sieht toll aus!

Bild shutterstock_654514135.jpg
Shutterstock

Braids

Wir lieben Zöpfe! Geflochtenes Haar verleiht unserem Outfit immer etwas Verspieltes und sieht besonders aus. Dabei sind in diesem Frühjahr vor allem lockere Flechtfrisuren angesagt. Ob französischer Zopf bei kurzem Haar oder ein kunstvoll um den ganzen Kopf geschlungener Bauernzopf mit langen Haaren: Mit ein bisschen Übung sind die Braids im Handumdrehen gemacht und auch mit schlichtem Outfit ein absoluter Hingucker.

Bild shutterstock_654514192.jpg
Shutterstock

Bun

Ein legerer Dutt ist auch im Frühling 2019 nach wie vor voll im Trend. Je länger die Haare, umso dichter, voller und sauberer wirkt der Knoten. Aber auch mit schulterlangen Haaren lässt sich ein toller messy Bun zaubern. Vor allem, wenn man morgens nicht die Muse findet, mit Glätteisen oder Lockenstab zu hantieren, lässt sich schnell eine süße Frisur zaubern, die weder Talent noch viel Zeit in Anspruch nimmt.

Bild shutterstock_524388568.jpg
Shutterstock

Ponytail

Ein strenger Pferdeschwanz wirkt vor allem mit langem, glattem Haar sehr edel. Ob hoch, tief oder gut nach hinten gekämmt, er sieht ordentlich aus und passt eigentlich zu jedem Outfit. Wickelt man einige Haarsträhnen noch um den Haargummi, lässt man diesen perfekt verschwinden. Strähniges Haar gibt sich dem Ponytail perfekt hin und auch eine wilde Mähne kann gebändigt werden.