Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 07.10.2016

Grumpy Cat zieht bei Madame Tussauds ein

Das mürrische Katzengesicht gibt es jetzt auch in Wachsversion.

Bild 20151208_PD15563.HR.jpg
Awwww... Wir lieben Grumpy Cat und ihr Null-Bock-Gesicht. © Barbara Munker / dpa / picturedesk.com

Grumpy Cat ist eine echte Berühmtheit geworden. Nach zahlreichen Modeljobs, folgte ein persönlicher Manager und jetzt sogar eine Wachsfigur bei Madame Tussauds. Das heißt die Katze mit dem Bitch-Face schlechthin können wir ab jetzt sogar im Wachsfigurenkabinett in San Franscisco beäugeln. Sie ist nicht nur das Haustier mit den wohl meisten Instafollowern, sondern auch ein bekanntes Werbegesicht. Mit ihrem einzigartigen mürrischen Blick wickelt sie einfach Jeden um ihre Pfötchen. Grumpy Cat muss mittlerweile wohl die einzige millionenschwere Katze neben Karl Lagerfelds Dauer-Liebling sein. Die Welt liebt die berühmte Katze nun mal und deshalb sind wir uns sicher, dass auch die Fake-Version in San Franscisco mehr als genug Streicheleinheiten bekommen wird. Nicht umsonst ist Grumpy Cat ein echter Verkaufsschlager. Es gibt mehrere Bücher über sie und bei Amazon allein sind mehr als 10.000 Produkte der Katze erhältlich. Von Kuscheltieren bis hin zu Kleidung ist da alles dabei. Grumpy Cat hat den Markt schon lange erobert, aber dass sie wirklich ein Star ist zeigt sich jetzt mit ihrer Wachsfigur bei Madame Tussauds. Nun können alle ihre Fans zumindest mit der Fake Grumpy Cat kuscheln und unzählige tolle Fotos schießen.

Bild 20151208_PD15589.HR.jpg
Dieser Blick ist einfach zu gut! © Barbara Munker / dpa / picturedesk.com

Nach der Enthüllung ihrer Wachsfigur ging es für die vielbeschäftigte Katze weiter zum Musical Cats am Broadway. Hier besuchte sie ihre Katzenfreunde on stage und stahl so den Musical Darstellerinnen sofort die Show. Aber wer nimmt ihr das schon übel? Grumpy Cat lieben einfach alle!

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus