Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 25.01.2017

Warum nicht mehr Kinder?

Schauspielerin Katherine Heigl hat nach der Geburt ihres Sohnes über die weitere Familienplanung gesprochen.

Alles offen (© Michael Boardman/WENN.com)
Alles offen (© Michael Boardman/WENN.com)

Katherine Heigl (38) kann sich weitere Kinder vorstellen.

Die Darstellerin ('Grey's Anatomy') hatte am 20. Dezember ihrem ersten biologischen Kind Joshua das Leben geschenkt, nachdem sie bereits zwei Adoptivkinder mit ihrem Partner Josh Kelley hatte. Nun ist Katherine das erste Mal mit ihrem kleinen Josh vor die Kameras getreten und hat sich gleich mit ihm für das Cover des aktuellen 'People'-Magazins ablichten lassen. In der Ausgabe sprach sie auch ausführlich über ihre weitere Familienplanung - die noch viele Überraschungen für ihre Fans offen halten könnte, denn festgelegt hat sich Katherine keinesfalls, wie sie erklärte: "Ich würde noch einmal schwanger werden. Ich finde die Idee einer Adoption aber auch nach wie vor sehr schön. Ich habe aber auch über ein Pflegekind nachgedacht. Momentan ist noch alles offen. Und das ist auch okay für mich."

Trotz ihres Familienwunsches sei es ein Schock gewesen, als sie zum ersten Mal von ihrer Schwangerschaft erfahren habe, wie sie offen zugab: "Um ganz ehrlich zu sein, war meine erste Reaktion nur, 'Oh sch**ße!' Jetzt haben wir aber die neue Normalität erreicht und ich gönne mir selbst eine kleine Pause, um mich daran zu gewöhnen." Für Katherine Heigl steht als nächstes die Promotion ihrer neuen Serie 'Doubt' auf dem Terminkalender, deren Dreharbeiten sie vor kurzem abgeschlossen hat.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus