Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 21.02.2016

Entfernt "schädliche Personen" aus eurem Leben!

Reality-TV-Starlet Khloé Kardashian ermuntert ihre Anhänger, sich nicht von anderen die Zukunft vorschreiben zu lassen.

Khloé Kardashian: Entfernt "schädliche Personen" aus eurem Leben! (© WENN.com)
Khloé Kardashian: Entfernt "schädliche Personen" aus eurem Leben! (© WENN.com)

Khloé Kardashian (31) ruft ihre Follower dazu auf, ihr eigenes Leben in die Hand zu nehmen

Der Reality-TV-Star ('Keeping Up with the Kardashians') schrieb eine emotionale Botschaft auf Instagram, aus der zwar nicht herausging, auf welche Situation oder welchen Menschen sie sich genau bezog, aber klarmachte, dass sie ein selbstbestimmte Leben führen möchte.

"Habt keine Angst davor, loszulassen. Manchmal kann es größeren Schaden bringen, an etwas festzuhalten. Diese Narben reichen tief. Es gibt einen großen Unterschied zwischen loslassen und aufgeben. Aufgeben heißt, sich unter Wert verkaufen. Es bedeutet, dass man es zulässt, dass die Angst einen einschränkt und einen an einem Ort festhält. Man steckt fest. Loszulassen bedeutet, sich selbst von etwas zu befreien, dass nicht länger zu seinem eigenen Wachstum beträgt. Es bedeutet, schädliche Menschen und Gedanken aus seinem Leben zu entfernen, sodass man Raum für Beziehungen und Ideen schaffen kann, die für das eigene Glück und die persönliche Entfaltung förderlich sind", schrieb sie

Außerdem fügte sie noch hinzu, dass das Loslassen Selbstliebe ist, Aufgeben hingegen eine persönliche Niederlage sei. Daraufhin ermutigte sie ihre Anhänger die Kontrolle über ihr eigenes Leben in die Hand zu nehmen und keine anderen Person die Entscheidungen über seine Zukunft zu überlassen. "Wir sind keine Opfer im Leben. Keine Gefangenen. Aber wir werden zu Opfern und Gefangenen der Menschen, mit denen wir uns umgeben. In unseren Beziehungen neigen wir dazu, uns zufrieden zu geben, passiv und blind zu werden. Ob das nun Familienmitglieder sind, Geschäftspartner, Freunde oder ein Liebhaber. Aus der Bequemlichkeit und Angst heraus. Das Unbekannte hält einen in einer schlechten Situation gefangen. Man wählt oft die Bequemlichkeit anstelle des eigenen Glücks."

Khloé Kardashian hat sich erst vor Kurzem von ihrem Freund, dem Basketballer James Harden (26), getrennt.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus