Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 16.02.2016

Kommt bald sein eigener Whiskey?

Rapper Drake hat auf Instagram eine eigene Whiskeymarke angedeutet. Der erste Rapper mit eigenem Getränk wäre er damit nicht.

Drake: Kommt bald sein eigener Whiskey? (© Macguyver/WENN.Com)
Drake: Kommt bald sein eigener Whiskey? (© Macguyver/WENN.Com)

Drake (29) mischt jetzt in der Alkoholbranche mit.

Der Rapper ('Take Care') führte am Wochenende als Basketballtrainer sein Team Canada bei einem Promi-Spiel in Toronto zum Sieg. Seine Mannschaft, in der unter anderem Stars wie Tom Cavanagh (51, 'Royal Pains') und Arcade-Fire-Musiker Win Butler (35, 'Reflektor') spielten, konnte das Team USA von Comedian Kevin Hart (36, 'Die Trauzeugen AG') besiegen. Nach dem Sieg wurde dann natürlich ordentlich gefeiert und Drake verriet auf Instagram, womit er und seine Jungs anstießen:

"Nach diesem legendären Moment gibt es nichts anderes zu tun, als mit Klasse zu feiern. Virginia Black erscheint bald ...", schrieb er zum Bild eines schwarz-goldenen Logos, das anscheinend für eine neue Whiskey-Marke stehen soll.

Mehr Details gibt es bislang nicht, aber ganz sicher wäre Drake nicht der erste Rapper, der sich ins Alkoholgeschäft wagen würde. Puff Daddy, Jay-Z, Ludacris, Big Boi, 50 Cent - sie alle haben ihre eigenen Getränke auf dem Markt.

Für Drake gab es übrigens am Wochenende noch einen weiteren Grund zu feiern. Nach dem Gewinn mit seinem Basketballteam wurde er von seiner Heimatstadt Toronto mit dem Stadtschlüssel geehrt. Diesen erhielten in der Vergangenheit bereits Persönlichkeiten und Künstler wie Nelson Mandela, Céline Dion, Jackie Chan, Sophia Loren, Tiger Woods und die Rolling Stones.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus