Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 13.02.2016

Ich trauere noch immer um meine Mutter

Hollywoodstar Ben Stiller hat noch immer mit dem Verlust seiner Mutter Anne Meara zu kämpfen.

Ben Stiller: Ich trauere noch immer um meine Mutter (© Euan Cherry/WENN.com)
Ben Stiller: Ich trauere noch immer um meine Mutter (© Euan Cherry/WENN.com)

Ben Stiller (50) hat den Tod seiner Mutter Anne Meara (†85) noch immer nicht vollständig verkraftet.

Die beliebte Schauspielerin ('Alf') verstarb im vergangenen Frühjahr, für ihren Sohn war dies ein schwerer Verlust, der ihn noch heute beschäftigt. "Ganz ehrlich, das ist erst vor so kurzer Zeit passiert, dass ich das noch immer verdauen muss", gestand der Hollywoodstar ('Zoolander 2') jetzt im Interview mit dem Magazin 'Parade'. "Das berührt mich ständig. Man geht durch sein Leben und alles läuft super und dann: Peng, ist sie plötzlich nicht mehr hier. Das ist schon hart für mich."

Anne habe ihn stets inspiriert, verriet Ben, dessen Vater der Schauspieler Jerry Stiller (88, 'King of Queens') ist. "Natürlich ist mein Vater eine wichtige Person in meinem Leben. Ich liebe ihn. Aber meine Mutter war die Person, die ich für ihre Sichtweise und ihren Humor am meisten bewundert habe. Bis zum Ende hat meine Mutter nie ihren Sinn für Humor verloren", erinnerte sich Ben weiter.

In seinem Leben spielt Anne Meara aber auch nach ihrem Tod weiter eine wichtige Rolle. "Ich fühle zu meiner Mutter genauso eine Verbindung, wie damals, als sie noch da war. Ich fühlte wirklich, dass sie nicht einfach von uns ging, weil sie - genau wie ich - daran glaubte, dass es nach dem Tod noch etwas anderes gibt", erklärte Ben Stiller.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus