Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 06.03.2016

Schnelles aus der Tasse

Hunger und wenig Zeit zum Kochen? Dann sind sogenannte „Mug Meals“ das Richtige für euch! Ruckzuck in der Mikrowelle zubereitet, entstehen so unkomplizierte und leckere Gerichte!

Bild Italienische_Tomaten_Tasse.jpg
© Naumann & Göbel Verlagsgesellschaft mbH, Köln

Tomaten-Hähnchen-Tasse mit Basilikum und Mozzarella

Zutaten für 2 Tassen à ca. 360 ml:
200 g Hähnchenbrust
50 g Pancetta
6 schwarze Oliven ohne Stein
1 Knoblauchzehe
250 ml passierte Tomaten
1/2 TL Oregano
1/2 TL abgeriebene Schale
von 1 unbehandelten Zitrone
1 EL kleine Kapern
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
1/2 Bund Basilikum
1 Mozzarellakugel (125 g)

Außerdem: Ciabatta zum Servieren

Zubereitung:
Das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Den Pancetta in feine Streifen und die Oliven in Ringe schneiden. Alles in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehe schälen und durch die Presse in die Schüssel drücken.
Die passierten Tomaten, Oregano, Zitronenschale, Kapern und Olivenöl hinzugeben und alles verrühren. Salzen und pfeffern. Abgedeckt bei 800 Watt fünf Minuten garen. Basilikum waschen, trocken tupfen, die Blättchen grob zerteilen und zu der Mischung geben. Mozzarella hacken. Die Hälfte davon ebenfalls unter die Hähnchenmischung heben. Auf zwei Tassen verteilen und den restlichen Mozzarella daraufstreuen.

Die Tassen nacheinander offen bei 800 Watt zwei weitere Minuten garen. Herausnehmen und ca. fünf Minuten ruhen lassen. Dann mit Ciabatta servieren.

Bild Franzoesische_Zwiebelsuppe.jpg
© Naumann & Göbel Verlagsgesellschaft mbH, Köln

Französische Zwiebelsuppe mit Toastbrot

Zutaten für 2 Tassen à ca. 360 ml:
4 Schalotten
1 Knoblauchzehe
2 Scheiben Toastbrot
2 EL Rapsöl
1 TL Zucker
2 EL Sherry
600 ml Gemüsebrühe
Salz, weißer, Pfeffer
40 g Greyerzer oder anderer
würziger Hartkäse

Zubereitung:
Die Schalotten schälen und fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen. Das Toastbrot kross toasten. Anschließend daraus Kreise herausschneiden, etwas kleiner als der Tassendurchmesser. Die Knoblauchzehe halbieren und mit der Schnittfläche jeweils über eine Toastbrotscheibe reiben. Den Rest der Knoblauchzehe in eine Presse geben. Das Rapsöl auf die Tassen verteilen, danach die Schalottenwürfel. Zum Schluss den Knoblauch in die Tassen pressen. Beide Tassen bei 800 Watt für zwei Minuten und 30 Sekunden in die Mikrowelle stellen. Dann den Zucker und den Sherry hinzurühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nun die Gemüsebrühe dazugießen. Alles verrühren. Die Tassen abgedeckt nacheinander bei 800 Watt für weitere drei Minuten in die Mikrowelle stellen. Herausnehmen, umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Toastbrotkreise auf die Tassen legen und den Käse darüberreiben. Die Tassen nochmals nacheinander bei 800 Watt für eine Minute in die Mikrowelle stellen, bis der Käse geschmolzen ist.

Bild Quark_Haselnuss_Auflauf.jpg

Low-Carb-Topfenauflauf mit Früchten

Zutaten für 2 Tassen à ca. 360 ml:
150 g Erdbeeren (bzw. saisonal verfügbare Alternativen)
150 g Heidelbeeren
3 EL Agavendicksaft
1 TL Aceto Balsamico
1 EL Butter
250 g Magertopfen (20 %)
50 g Mandelblättchen
2 Eier
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:
Die Beeren waschen und trocken tupfen. Gegebenenfalls Erdbeeren putzen und würfeln. Dann das Obst in einer Schüssel mit 1 EL Agavendicksaft und dem Aceto Balsamico mischen. Abgedeckt bis zum Servieren ruhen lassen. Butter auf die Tassen verteilen und diese nacheinander bei 800 Watt für ca. 30 Sekunden in die Mikrowelle stellen, bis die Butter flüssig ist. Anschließend die Tassen damit ausstreichen. Den Topfen mit den Mandelblättchen, den Eiern, dem restlichen Agavendicksaft und dem Zitronensaft verquirlen und auf die Tassen verteilen. Nacheinander abgedeckt bei 600 Watt für vier Minuten in der Mikrowelle garen. Herausnehmen, leicht abkühlen lassen und mit dem Beerenkompott servieren.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus