Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 21.08.2017

Rekordverdächtiges Liebespaar

Bernadette (27) und Manuel Pfister (28) aus Tux im Zillertal haben genau elf Jahre nach ihrem Kennenlernen den Schritt vor den Traualtar gewagt. Dass Bernadette die Richtige für Manuel ist, wusste der schnellste Rennrodler der Welt schon früh.

Bild E54I4364.jpg
© ungerank.com

Reiner Zufall waren die Treffen nach dem ersten Kennenlernen nicht, das weiß Bernadette heute. Denn zum ersten Mal gesehen hatte sie Manuel im zarten Alter von 15 Jahren auf einer Veranstaltung. Die beiden unterhielten sich und es wurden auch gleich Nummern ausgetauscht. „Rein zufällig“ trafen sich die beiden danach aber immer wieder mal im Zug. Dass das eben nicht zufällig passierte, erzählte Manuel seiner Bernadette aber erst viel später. Um sie spontan zu treffen, hatte Manuel immer eine Stunde länger am Bahnhof gewartet.

Die ganz große Liebe. Die Bankangestellte und damalige Rennrodler verliebten sich sofort ineinander und abwechslungsreiche Jahre folgten für das Paar. In dieser Zeit war Manuel noch aktiver Profisportler, er hält bis heute den Titel „schnellster Rennrodler“ mit einer Spitzengeschwindigkeit von 154 Stundenkilometern. Bis Manuel dann die große Frage stellte, verging einiges mehr an Zeit: Erst rund zehn Jahre nach dem Kennenlernen wagte er bei einem gemeinsamen Urlaub in Amerika den Antrag mit Ring.

Zeitgleich. Genau elf Jahre nach dem ersten Treffen feierte das Paar dann die standesamtliche Hochzeit, die im April 2016 stattfand. Dafür organisierte das Paar eine emotionale Feier im kleinen Kreis. Bei der kirchlichen Trauuung im Juli desselben Jahres waren im Gegensatz dazu auch der große Freundeskreis und natürlich die ganze Familie als Gäste geladen, die allesamt einen unvergesslichen Tag mit dem Paar erlebten. Der schönste Moment ereignete sich für die Braut gleich zu Beginn der Feier, als Bernadette Manuel vor dem Brautmodengeschäft das erste Mal erblickte. Genau ab diesem Zeitpunkt wusste sie: Jetzt kann es losgehen!

Großer Spaß. Auch heute blickt das Paar noch gerne auf die Hochzeit zurück. Besondere Schnappschüsse entstanden mit der Fotobox, in der die Gäste die lustigsten Momente selbst festhalten und einen Sofortabzug davon entweder mitnehmen oder in ein großes Gästebuch kleben konnten. Spaß hatten alle Anwesenden auch auf der Tanzfläche, hier wurde ausgiebig geshakt.

Mit Blasen an den Füßen ging es gleich nach der Hochzeit für Manuel und Bernadette in die wohlverdienten Flitterwochen in die schöne Toskana, wo die Eindrücke ihrer Traumhoch-
zeit noch lange Zeit nachwirken konnten.

Bild E54I4278.jpg
© ungerank.com
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus