Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 26.02.2016

Kalorien-Killer Hausarbeit

Die tägliche Hausarbeit verbrennt mehr Kalorien, als Sie vielleicht dachten.

Kalorien-Killer Hausarbeit (© Cover Media)
Kalorien-Killer Hausarbeit (© Cover Media)

Hätten Sie's gedacht? Allein die tägliche Hausarbeit kann ähnlich viele Kalorien verbrennen wie ein Besuch im Fitnessstudio. Das enthüllte zumindest vor Kurzem der Online-Vertrieb 'MuscleFood.com', der gewöhnliche Hausarbeiten genauer auf ihre Kalorienverbrennung hin untersuchte.

"Wir waren zunächst sehr von den Ergebnissen überrascht. Nie hätte ich gedacht, dass eine gewöhnliche Tätigkeit wie etwa das Beziehen der Betten genau so viele Kalorien verbrennt wie ein 1,6 Kilometer langer Lauf", verriet Darren Beale von 'Musclefood'.

"Viele Menschen schaffen es kaum, ausreichend Sport in ihre vollgepackten Terminkalender zu quetschen - besonders, wenn sie nebenbei noch Hausarbeiten zu erledigen haben. Nun können Sie jedoch mit gutem Gewissen zwischen Sportplatz und Wischmopp entscheiden", fügte er hinzu. Am effizientesten schnitt dabei der Geschirr-Abwasch ab - 15 Minuten verbrennen angeblich bis zu 560 Kalorien, genau soviel wie 2,5 Kilometer Schwimmen.

Die wenigsten Menschen haben Spaß am Bügeln; doch vielleicht greifen Sie ab sofort sogar freiwillig zum Eisen: Drei Stunden verbrennen nämlich laut 'Musclefood' so viele Kalorien wie ein Zumba-Kurs, bis zu 420.

Fensterputzen und Rasenmähen liegen mit circa 330 Kalorien im bequemen Mittelfeld - kein Wunder, da Sie dabei kaum außer Puste geraten werden. Immerhin ist das jedoch gleichwertig zu 40 Push-ups oder 20 Minuten HIIT-Training. Das Schlusslicht bildet Staubwischen mit bescheidenen 25 Kalorien.

Wenn Sie also demnächst etwas an Ihrer Fitness feilen möchten: Neben dem Studio geht das auch zu Hause!

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus