Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 19.02.2016

Superfood Avocado: Auch beim Abnehmen hilft die Butterfrucht

Hier finden Sie Gründe, warum die Avocado zu den wichtigsten Lebensmitteln zählt.

Superfood Avocado: Auch beim Abnehmen hilft die Butterfrucht (© Cover Media)
Superfood Avocado: Auch beim Abnehmen hilft die Butterfrucht (© Cover Media)

Die positiven Auswirkungen der Avocado auf die Gesundheit sind vielfältig: Von den krebsbekämpfenden Carotinoiden bis hin zu den ungesättigten Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel regulieren, verfügen Avocados über zahlreiche positive Eigenschaften und sollten deshalb regelmäßig auf dem Speiseplan stehen.

Eine neue Studie ergänzt die lange Liste nun noch um eine weitere gesundheitsfördernde Wirkung: Laut dem kalifornischen Verband 'Hass Avocado Board' kann die Butterfrucht auch beim Abnehmen helfen.

"Diese Untersuchung unterstützt die zahlreichen Studien, die die vielen Vorteile frischer Avocados belegen, wenn sie täglich als Teil eines gesunden Ernährungsplans zu sich genommen werden", erklärte der Chef des Verbandes Emiliano Escobedo.

Escobedos Arbeit wurde im 'Journal of Clinical Lipidology' veröffentlicht und belegt, dass der Austausch fester Fette gegen Avocados das "Fett-Profil wesentlich verändern kann".

Das Forscherteam kam nach der Analyse von zehn Avocado-Studien mit 229 Teilnehmern zu diesem Ergebnis. Dabei beobachteten sie den Einfluss, den die Frucht auf den Cholesterinspiegel der Teilnehmer hatte. Das Resultat: Eine bis anderthalb Avocados täglich "reduzierten den Cholesterinspiegel wesentlich. Frische Avocados, als Teil einer ausgewogenen Ernährung und als cholesterinfreier Ersatz für Fette, können dabei helfen, normale Cholesterinwerte aufrechtzuerhalten", berichtet Dr. Nikki Ford, ein Ernährungsexperte von 'Hass Avocado Board'.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung sollte viel Obst und Gemüse sein. Versuchen Sie also nicht nur Avocados in Ihren Speiseplan zu integrieren, sondern auch andere gesunde Lebensmittel. Wer seinen Verzehr von Kohlenhydraten reduzieren möchte, kann seine Spaghetti mit spiralförmigem Gemüse ersetzen. Spaghetti, die aus Zucchini bestehen, eignen sich beispielsweise hervorragend als Ersatz und passen perfekt zu einer Bolognese-Sauce.

Die sogenannten Spiralizer, die aus so ziemlich jedem Gemüse in wenigen Sekunden hübsche Spirellis machen, erwiesen sich im Jahr 2015 als der Hit unter den Küchen-Gadgets.

Die Naschkatzen unter Ihnen sollten den Schokoriegel besser mit einem Apfel ersetzen. Wer aber so gar nicht auf seine Süßigkeiten verzichten mag, der kann sein Verlangen nach Zucker auf eine gesündere Weise stillen: Schneiden Sie den Apfel in kleine Stücke und dippen Sie diese in Erdnussbutter. So genehmigen Sie sich einen gesunden Snack, der gleichzeitig den Heißhunger auf Süßes stillt.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus