Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 16.02.2016

Sex über 50 soll gegen Demenz helfen

Eine neue Studie besagt, dass regelmässiger Sex im Alter Demenz vorbeugen kann.

Sex über 50 soll gegen Demenz helfen (© Cover Media)
Sex über 50 soll gegen Demenz helfen (© Cover Media)

Vor Kurzem veröffentlichte Forschungsergebnisse der Coventry University in England belegen, dass regelmässiger Geschlechtsverkehr bei Menschen über 50 die kognitiven Funktionen schärft. Das soll vor allem daran liegen, dass der Körper dabei Hormone wie Oxytocin und Dopamin ausschüttet. Die Ergebnisse der Studie wurden im Journal 'Age and Ageing' veröffentlicht. Dort heißt es: "Aufgrund unserer Forschungsergebnisse sollte Sexualberatung auch in der medizinischen Betreuung von älteren Menschen eine größere Rolle spielen, da sich somit die kognitiven Funktionen - und auch das allgemeine Wohlbefinden - von Senioren steigern könnte."

Insgesamt nahmen über 6.800 Menschen im Alter von 50 bis 89 Jahren an der Studie teil. Zunächst beantworteten die Teilnehmer Fragen zu ihrem Liebesleben, anschließend wurden sie auf ihre Gedächtnisfähigkeiten getestet. Sexuell aktive Männer erzielten dabei bis zu 23 Prozent bessere Ergebnisse als sexuell inaktive, männliche Teilnehmer - während sexuell aktive Frauen um bis zu 14 Prozent besser abschnitten.

"Wie jedes andere Körperteil muss auch unser Gehirn trainiert werden, um im Alter leistungsstark zu bleiben. Sex stimuliert und löst im Körper viele verschiedene Reaktionen aus - daher hält regelmässiger Geschlechtsverkehr jung", erklärte die psychosexuelle Beraterin Pauline Brown gegenüber der britischen Webseite 'MailOnline'.

Das Risiko, an Demenz zu erkranken, nimmt mit dem Alter zu - allein in Deutschland sind laut dem Bundesministerium für Gesundheit bis zu 1,6 Millionen Personen davon betroffen. Abgesehen von Sex helfen eine gesunde Ernährung und regelmässige körperliche Betätigung dabei, der Erkrankung vorzubeugen.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus