Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 24.01.2017

Guerlain vertraut weiterhin auf ihre Star-Power

Obwohl Hollywoodschönheit Angelina Jolie seit ihrer Trennung von Brad Pitt eher Negativschlagzeilen verursacht, hat das französische Beautylabel sie zum Werbegesicht seines neuen Duftes gemacht.

Werbegesicht für neues Parfüm (© Apega/WENN.com)
Werbegesicht für neues Parfüm (© Apega/WENN.com)

Angelina Jolie (41) hat einen weiteren, lukrativen Job an Land gezogen - und will Gutes tun damit.

Böse Zungen könnten behaupten, dass es mit dem Superstar-Status der schönen Amerikanerin ('Salt') vorbei ist - immerhin toben seit der Trennung von Leinwandheld Brad Pitt (53, 'Fight Club') nichts als Negativschlagzeilen um sie herum. Doch die französische Beautymarke Guerlain hat weiterhin Vertrauen in die Popularität der Oscarpreisträgerin und verpflichtete sie als Werbegesicht für das neue Parfüm des Hauses, Mon Guerlain.

Duftexperte Thierry Wasser entwickelte das Parfüm und hatte Angelina Jolie als Muse im Sinn, als er die verschiedenen Bestandteile zusammensetzte. Die Leinwandheldin will die Einnahmen aus diesem Beauty-Deal übrigens spenden - wer die Schauspielerin kennt, ist davon nicht überrascht.

Angelina verbindet seit jeher ein enges Verhältnis zu Guerlain, da ihre geliebte Mutter Marcheline Bertrand (†56) die Marke stets benutzt hatte. Seit 2015 arbeiten Angelina und Guerlain nun zusammen, über das neueste Projekt freut sich vor allem Firmen-Chef Jacques Guerlain, der das Haus inzwischen in dritter Generation führt, in einem Statement an die Presse:

"Wir entwerfen Düfte für die Frauen, die wir bewundern" Ein eindeutiges Kompliment in Richtung Angelina Jolie.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus