Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 23.01.2017

Zwei Kollektionen, ein Catwalk

Das Luxus-Label Paul Smith hat seine neue Damen- und Herrenlinie erstmals zusammen vorgestellt.

Paul Smith: Zwei Kollektionen, ein Catwalk (© GAT Images/Cover Images)
Paul Smith: Zwei Kollektionen, ein Catwalk (© GAT Images/Cover Images)

Bei Paul Smith teilen sich Mann und Frau jetzt den Laufsteg.

Während andere Modelabels der Öffentlichkeit ihre geschlechtsspezifischen Kollektionen separat präsentieren, schlägt die britische Marke lieber zwei Fliegen mit einer Klappe. Am Sonntag [22. Januar] bekam man im Rahmen der Paris Fashion Week sowohl die neue Herren- als auch Damenkollektion des Fashion-Hauses zu sehen. Und die Unisex-Show kam sowohl beim Publikum als auch bei den Kritiker gut an!

Sowohl männliche als auch weibliche Models stolzierten über den Catwalk, dabei waren viele von ihnen in dunkelblauen und grauen Tönen gekleidet. Die für das Label typischen Anzughosen und Jackets durften natürlich nicht fehlen und waren ebenfalls in beiden Kollektionen vertreten - schließlich hat die Damenmode von Paul Smith ihre Wurzeln in seiner Herrenmode. Erst vor 23 Jahren fügte der 70-jährige Designer sie seinem Label hinzu, nachdem er sich zunächst auf Männerkleidung konzertiert hatte.

Im Backstage-Bereich seiner Show enthüllte der Designer, was ihn dazu inspirierte, auch Frauen auszustatten: "Grace Coddington und Liz Tilberis - all diese Frauen kleideten Supermodels wie Linda Evangelista mit meiner Herrenmode", erinnerte sich Paul im Interview mit der britischen Zeitung 'The Guardian'. Kurzerhand erweiterte der Modeschöpfer sein Angebot - so müssen sich weibliche Paul-Smith-Fans nicht mehr in die Herrenabteilung verirren.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus